Mailbox-Aufnahme

sipgate SatelliteApp Mailbox: Eigene Ansagen testen

Nachdem die neu einge­führte Sprach-Mailbox bei der sipgate SatelliteApp zunächst nicht konfi­gurierbar war, gibt es nun die Möglich­keit persön­licher Ansagen. Der Beta-Test läuft bis zum 12. Januar.

SatelliteApp: Nutzer sollen Mailbox-Ansagen testen SatelliteApp: Nutzer sollen Mailbox-Ansagen testen
Bild: sipgate Satellite
Die SatelliteApp von sipgate bietet eine deut­sche Handy-Nummer per App ganz ohne SIM-Karte. Die App kann man zu Recht als "work in progress" bezeichnen, denn ständig werden neue Funk­tionen entwi­ckelt, getestet und schließ­lich in die App inte­griert.

Inzwi­schen hat sich hierbei eine gewisse Routine einge­stellt: Neue Funk­tionen werden zunächst von den Beta-Testern vorab über mehrere Wochen geprüft, erst dann erfolgt die endgül­tige Frei­schal­tung in der finalen App. Aktuell schrauben die Entwickler vor allem an der Sprach-Mailbox. SatelliteApp: Nutzer sollen Mailbox-Ansagen testen SatelliteApp: Nutzer sollen Mailbox-Ansagen testen
Bild: sipgate Satellite

Plus-Erwei­terung für die Voice­mail­funk­tion zum Testen

Anfang November haben die Macher die SMS-Funk­tion und die Mailbox ange­kündigt. Der neu einge­führte virtu­elle Anruf­beant­worter war aber zunächst nicht konfi­gurierbar, er beherrschte ledig­lich eine vorge­gebene Stan­dard-Ansage. Der Nutzer konnte die Voicebox ledig­lich an- oder ausschalten, weitere Konfi­gura­tions­möglich­keiten gab es nicht. Sogar das Abhören der aufge­zeich­neten Nach­richten ging nicht, diese wurden von der App dafür in Text über­tragen.

Aktuell versenden die Entwickler der SatelliteApp Mails an die Gruppe der Beta-Tester mit Neuig­keiten. Unter Android steht nun die Beta-Version 1.3.0 bereit, unter iOS die Beta1.5.1 (817). In beiden E-Mails befindet sich ein Code, mit dem die Tester in den Einstel­lungen der Beta-App die Plus-Erwei­terung für die Voice­mail­funk­tion frei­schalten können.

Das sind die neuen Funk­tionen

Nach der Frei­schal­tung stehen dann folgende neuen Möglich­keiten bereit: Akti­vieren und Deak­tivieren der Voice­mail, das Erstellen eigener Ansagen und das Verwalten von mehreren Ansagen.

Die Entwickler bitten die Tester um Feed­back zu folgenden Fragen: Können neue Ansagen problemlos erstellt und akti­viert werden? Funk­tioniert alles, wie der Nutzer es erwarten würde oder verwirrt eine Funk­tion? Die Tester werden darum gebeten, eine oder mehrere Ansagen einzu­richten, sich danach selbst anzu­rufen und zu prüfen, ob die rich­tige Ansage abge­spielt wird. Außerdem sollen die Beta-Tester prüfen, ob die Sprach­aufnahme korrekt in der "Inbox" ange­zeigt wird.

Die Test­phase endet am 12. Januar, bis dahin sollen die Tester am besten direkt über die Feed­back-Funk­tion in der Beta-App eine Rück­meldung geben. Vermut­lich wird die Funk­tion danach für alle frei­geschaltet. Wie bereits ange­deutet wird die Erwei­terung dann wohl den zahlenden Plus-Kunden vorbe­halten sein.

sipgate will ab nächstem Jahr für die SatelliteApp eine eigene Daten­option bereit­stellen. Damit wären Nutzer nicht mehr auf eine externe Daten­verbin­dung ange­wiesen.

Mehr zum Thema Sipgate Satellite