Aktion

simyo-Partnerkarte: 1 GB Daten­vo­lumen mit LTE für 4,90 Euro monatlich

Noch bis zum 30. Juli können simyo-Nutzer eine Partnerkarte bestellen, mit der ein zweiter Nutzer zusätzlich 1 GB Datenvolumen für unter 5 Euro monatlich versurfen kann. Auch für Zweitgeräte ist das Angebot interessant. Wir erläutern, was Kunden sparen und welche Bedingungen gelten.
AAA
Teilen (2)

simyo-Nutzer erhalten in diesen Tagen eine E-Mail mit einer besonderen Offerte von ihrem Provider. Das Angebot für die in der E-Mail beworbene Partnerkarte kann bis zum 30. Juli angefordert werden. Egal, ob es sich bei der Hauptkarte um eine Vertrags- oder Prepaidkarte handelt: Wer die beworbene 1-GB-Flat auf der Partnerkarte für unter 5 Euro monatlich nutzen möchte, muss dafür einen Zweijahresvertrag abschließen.

"Supergünstige Zweitkarte inkl. Internetflat für Ihr Tablet", schreibt der Provider und skizziert damit ein mögliches Einsatz-Szenario für die Partnerkarte, die - wie alle SIM-Karten im E-Plus-Netz - aktionsweise bis zum Jahresende im LTE-Netz mit bis zu 42 MBit/s nutzbar ist.

Auch Anschlussgebühr günstiger als regulär

Simyo-Partnerkarte mit günstiger 1-GB-Flatsimyo-Partnerkarte mit günstiger 1-GB-Flat Für die Bestellung einer Partnerkarte verlangt simyo in der Regel einmalig 19,90 Euro Anschlussgebühr, bei einer Bestellung bis zum 30. Juli fällt nur ein Einmalbetrag von 1 Euro an. Auch die Grundgebühr ist deutlich günstiger geworden: Statt monatlich regulär 9,90 Euro für die Internetflat Data 1 GB fällt lediglich eine Monatsgebühr von 4,90 Euro an.

Als Gegenleistung muss sich der Nutzer der Partnerkarte dazu verpflichten, die 1-GB-Option zu diesem Preis für mindestens 24 Monate zu nutzen. Insgesamt spart der Kunde damit über zwei Jahre gerechnet 120 Euro. Die maximale Surfgeschwindigkeit beträgt bis zu 7,2 MBit/s, nach Verbrauch des 1-GB-Volumens wird auf max. 56 kBit/s gedrosselt. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht.

Das Angebot ist auf der Seite 1-GB-Aktion Juli 2014 [Link entfernt] buchbar. Dort liegt eine SIM-Karte mit der gebuchten Option zu den genannten Preisen bereits im Warenkorb. Der Nutzer kann anschließend unter fünf vorgegebenen Rufnummern eine für die Zweitkarte aussuchen und entscheiden, ob er statt der kombinierten Mini-/Micro-SIM lieber eine Nano-SIM erhalten möchte. Anschließend müssen die persönlichen Daten sowie die Bankverbindung angegeben werden.

Zweite Aktion: 3-GB-Flat zwei Monate grundgebührenfrei

Eine weitere in der E-Mail beworbene Aktion bezieht sich auf die 3-GB-Datenflat von simyo, die regulär 14,90 Euro monatlich kostet. An dieser Grundgebühr ändert sich in der Aktion allerdings nichts. Entscheidet sich der Besteller dazu, die 3-GB-Flat für 24 Monate zu buchen, erfolgt für die ersten beiden Monate keine Berechnung der Grundgebühr. Außerdem beträgt die Anschlussgebühr wieder 1 Euro statt 19,90 Euro. Das Angebot ist auf 3-GB-Aktion Juli 2014 [Link entfernt] buchbar.

Ob das Vorhandensein einer simyo-Basiskarte zwingend Voraussetzung für die Buchung der Partnerkarten ist, erwähnt simyo nicht. Eine kostenfreie Basiskarte mit 100 MB werbefinanziertem Gratis-Datenvolumen kann unter simyofreikarte.de bestellt werden. Im Rahmen eines ausführlichen Tarifchecks haben wir diesen 100-MB-Gratis-Tarif mit dem ähnlichen netzclub Sponsored Surf-Basic im o2-Netz verglichen.

Teilen (2)

Mehr zum Thema simyo