Aktion

simyo: Internet-Flatrate für iPhone-Kunden drei Monate kostenlos

Interessenten müssen vertragsfreies iPhone 4 oder iPhone 4S nachweisen
AAA
Teilen

simyo-Aktion für iPhone-Kundensimyo-Aktion für iPhone-Kunden Seit 8 Uhr ist das Apple iPhone 4S in Deutschland erhältlich. Einerseits gibt es das Multimedia-Smartphone bei drei der vier großen deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber. Zum anderen verkauft Apple das neue iPhone-Modell auch vertragsfrei. Für Kunden, die ein vertragsfreies iPhone bei Apple oder über einen anderen Händler bezogen haben, hat der zur E-Plus-Gruppe zählende Mobilfunk-Discounter simyo jetzt eine Aktion gestartet.

Kunden, die anhand einer Rechnungskopie belegen können, dass sie ein iPhone 4 oder iPhone 4S ohne Vertrag erworben haben, können mit simyo drei Monate lang kostenlos den mobilen Internet-Zugang nutzen. Eine vergleichbare Aktion bietet der Prepaid-Discounter auch für Besitzer eines Google Chromebook mit UMTS-Funkmodul an. Beim Chromebook kooperiert simyo auch offiziell mit Google, so dass den Geräten die SIM-Karte gleich beiliegt.

Wer dagegen als Besitzer eines iPhone 4 oder iPhone 4S von dem Angebot profitieren möchte, muss die Micro-SIM-Karte von simyo zunächst bestellen. Zudem ist die Aktion bis zum 31. Dezember befristet und auf die ersten 500 Interessenten begrenzt. Die Interessenten müssen den Kaufbeleg per E-Mail an die Adresse iphone@simyo.de senden und bekommen einen Gutschein-Code zur Bestellung wieder zurück.

Kostenlose Micro-SIM plus Guthaben für Flat Internet Optimum

Wird der Gutschein-Code verwendet, so bekommen die Kunden ihre Micro-SIM kostenlos. Zudem wird für dreimal 30 Tage das Guthaben für die Flat Internet Optimum aufgebucht. Damit haben die Kunden in den ersten drei Monaten nach Aktivierung der Karte eine mobile Internet-Flatrate zur Verfügung, die ab einem Verbrauch von 1 GB Datenvolumen bis zum jeweiligen Monatsende in der Performance begrenzt wird. Im nächsten Monat steht jeweils wieder die volle Übertragungsgeschwindigkeit zur Verfügung.

Wie simyo weiter mitteilte, gehen die Kunden keine weiteren Verpflichtungen ein. Wer mit der Karte auch telefonieren und den Anschluss nach dem ersten Vierteljahr weiter nutzen möchte, kann entsprechend Prepaid-Guthaben aufladen. Telefonate kosten ohne gebuchte Optionen 9 Cent pro Minute in alle Netze. Die Mailbox-Abfrage ist kostenlos und eine SMS kann für ebenfalls 9 Cent verschickt werden.

Anstelle der Flat Internet Optimum, die regulär 9,90 Euro im Monat kostet, stehen den Kunden auch weitere Daten-Optionen zur Verfügung. Zudem kann der GPRS-by-Call-Tarif genutzt werden, bei dem der Prepaid-Discounter für jedes übertragene Megabyte 24 Cent vom Guthaben abbucht.

Teilen

Weitere Meldungen zu Angeboten von simyo