Schnäppchen

simyo verkauft iPhone 6 von Apple zum halben Preis

simyo verkauft das iPhone 6 mit Allnet-Flat-Vertrag für 360 Euro. In unserer Meldung lesen Sie die genauen Konditionen für das Angebot. Darüber hinaus berichten wir über eine Tarif-Alternative, zu der es das iPhone 6 ebenfalls günstiger als bei Apple gibt.
AAA
Teilen

Der Mobilfunk-Discounter simyo bietet das iPhone 6 von Apple derzeit zu Sonderkonditionen an. Interessenten, die auch einen Vertrag im Tarif All-on-Flat abschließen, bekommen das Smartphone im Rahmen einer Aktion [Link entfernt] zum halben Preis. Die Kosten für den Vertrag erhöhen sich gegenüber der SIM-only-Variante nicht.

Konkret bietet der Mobilfunk-Discounter das iPhone 6 mit 16 GB Speicherplatz wahlweise in Gold, Silber oder Spacegrau an. Das Gerät kostet bei gleichzeitigem Vertragsabschluss 360 Euro. Alternativ zur Zahlung des gesamten Betrags direkt zum Zeitpunkt der Bestellung können die Kunden auch in 24 Raten in Höhe von jeweils 15 Euro zahlen. Der zur E-Plus Gruppe gehörende Discounter will das Smartphone innerhalb von drei bis sechs Tagen liefern. iPhone-Aktion bei simyoiPhone-Aktion bei simyo

Allnet-Flat mit SMS und 1 GB Daten für 24,90 Euro

Bei Apple selbst kostet das iPhone 6 mit 16 GB Speicherplatz mit 699 Euro fast den doppelten Betrag. Allerdings verkauft der Hersteller das Smartphone vertragsfrei, während simyo das Gerät zu diesen Konditionen nur bei gleichzeitigem Abschluss eines Laufzeitvertrags über 24 Monate anbietet.

Die Konditionen für den Tarif All-on Flat sind gegenüber denen ohne Smartphone-Kauf unverändert. Die monatliche Grundgebühr beträgt 24,90 Euro. Dafür bekommen die Kunden eine Flatrate für Telefonate und den SMS-Versand in alle deutschen Netze. Dazu kommt eine Flatrate für die mobile Internet-Nutzung mit 1 GB ungedrosseltem Datenübertragungsvolumen. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

simyo bietet das Apple iPhone 6 mit 16 GB Speicherplatz alternativ auch zusammen mit dem Tarif All-on XL an. In diesem Fall steigt der Kaufpreis für das Smartphone auf 480 Euro. Das sind immer noch knapp 220 Euro weniger als das, was Apple selbst in seinen Stores für das Handy verlangt.

Der Vertrag kostet 15,90 Euro im Monat und hat ebenfalls eine zweijährige Mindestlaufzeit. Enthalten sind monatlich 400 Einheiten, die sich für Gesprächsminuten und den SMS-Versand nutzen lassen. Dazu kommt auch hier eine Daten-Flat mit 1 GB ungedrosseltem Übertragungsvolumen pro Monat.

LTE und DC-HSPA mindestens bis zum Jahresende

In beiden Tarifen wirbt simyo für den mobilen Internet-Zugang mit einer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit von 42 MBit/s sowie mit der Möglichkeit, neben GSM und UMTS auch das LTE-Netz zu nutzen. Wie berichtet ist dieses Feature für alle Kunden im E-Plus-Netz zunächst bis zum Jahresende verlängert worden. Auch das National Roaming im UMTS-Netz von o2 steht für simyo-Kunden ab Mitte April zur Verfügung.

Teilen

Weitere Meldungen zum Apple iPhone