Weiterleitung

simquadrat: Europaweite Homezone jetzt mit Rufweiterleitung

Einrichtung der Option kostenlos - Kunde zahlt 9 Cent pro Minute
Von Hans-Georg Kluge
AAA
Teilen

simquadrat erlaubt seinen Kunden nun, über das Web-Interface eine Weiter­leitung einzu­richten. Das teilt sipgate in einem Kunden-Newsletter mit. Die Einrichtung der Weiter­leitung ist kostenlos. Allerdings zahlt der weiter­leitende Kunde pro Minute 9 Cent.

So geht's: Rufweiterleitung einrichten

simquadratsimquadrat Die Option muss zunächst einmalig aktiviert werden. Sie findet sich im simquadrat-Kunden­menü in der rechten Leiste unter Zusatz-Optionen. Danach können Kunden die Weiter­leitung direkt auf der Web­seite einstellen. Als Ziel für die Weiter­leitung kommen deutsche Mobil­funk- oder Festnetz-An­schlüsse in Betracht.

Zur Wahl steht die Weiter­leitung des Anrufs nach 10, 20 oder 30 Sekunden. Alternativ kann sie sofort oder aber auch nie erfolgen. Positiv hervorzuheben ist, dass Kunden die Weiterleitung nicht über eine komplizierte Kurzwahl einrichten müssen, sondern die Einstellung komfortabel im Kundenmenü vornehmen können. Das Kundenmenü ist sowohl mit einem Desktop-Browser als auch mit einem mobilen Smartphone-Browser kompatibel.

simquadrat: Mobilfunk-Angebot von sipgate wird stets ausgebaut

Das Kundenmenü von simquadrat Das Kundenmenü von simquadrat simquadrat ist das Mobilfunk-Angebot von Sipgate. Zum Einheitspreis von 9 Cent pro Minute können Kunden innerhalb von Deutschland telefonieren. Auch eine SMS kostet 9 Cent. simquadrat wird im E-Plus-Netz realisiert. Das Angebot zeichnet sich durch zwei Besonderheiten aus. Zunächst erhalten Kunden eine Festnetznummer, unter der sie bundesweit erreichbar sind. Eine Mobilfunknummer lässt sich nachträglich - auch via Rufnummernportierung - hinzufügen. Unter der Festnetznummer sind Kunden europaweit erreichbar. Als zweite Besonderheit dürfen die Roaming-Tarife gelten. Vier Wochen lang kosten Gespräche im Ausland genauso viel wie innerhalb von Deutschland.

Tarif-Optionen bringt der Anbieter nach und nach auf den Markt. Mittlerweile gibt es neben einer Festnetz-Flatrate auch eine Allnet-Flatrate. Daneben steht eine 1-GB-Datenoption zur Auswahl.

Teilen

Mehr zum Thema simquadrat