MNP

simquadrat: Eingehende Portierung für Festnetz & Mobilfunk

Auch Bestandskunden können Nummern zu Prepaid-Anbieter portieren
Kommentare (114)
AAA
Teilen

simquadrat ermöglicht nun eingehende Portierungensimquadrat ermöglicht nun eingehende Portierungen Der sipgate-Ableger simquadrat ermöglicht ab sofort auch die eingehende Portierung von bestehenden Festnetz- und Mobilfunknummern. Danach kommt simquadrat dem Wunsch vieler Kunden nach, die sich gewünscht hatten, ihre bestehende Rufnummer bei dem innovativen Anbieter zu nutzen. Zuletzt machte simquadrat mit der Abschaffung der Roaming-Kosten innerhalb der EU auf sich aufmerksam.

Auch Bestandskunden profitieren von dieser Änderung und können so ihre SIM-Karte auch mit einer Mobilfunknummer ausstatten. Das war von vielen Kunden gewünscht worden, damit diese Dienste wie mTAN beim Online-Banking der der Packstation nutzen können. Auch andere SMS-Dienste lassen sich ohne Mobilfunknummer nicht oder nur mit erhöhten Kosten nutzen. Portieren diese Kunden nun eine Handynummer eines anderen Vertrages oder einer anderen Prepaid-Plattform zu simquadrat, hat sich dieses Problem erledigt. Allerdings werden weiterhin keine eigenen Mobilfunknummern seitens simquadrat vergeben. Der Kunde muss sich als zunächst bei einem anderen Anbieter eine Nummer besorgen und diese dann zu simquadrat portieren, wodurch in der Regel beim abgebenen Anbieter Kosten von 25 bis 30 Euro entstehen.

Portierung von mehreren Festnetznummern möglich

Kunden können auf Wunsch auch weitere Festnetznummern ihres bisherigen Telefonanschlusses portieren. Hier gilt es jedoch zu beachten, dass mit der Portierung der Festnetznummer des Anschlusses in aller Regel auch der komplette Anschluss und somit unter Umständen auch der DSL-Anschluss gekündigt wird. Damit das nicht unbeabsichtigt passiert, weist simquadrat im Laufe des Portierungsprozesses explizit auf das Problem hin und lässt sich die gegeben Informationen vom Kunden bestätigen. Hat der Kunde einen ISDN-Anschluss, so kann er übrigens auch mehrere Festnetznummern zu simquadrat portieren, so dass keine Nummer verloren geht.

Teilen

Mehr zum Thema simquadrat

Mehr zum Thema sipgate