Keine Verwechslung

Drillisch: simply wird zu simplytel

Den meisten Dril­lisch-Kunden war die Mobil­funk­marke unter dem Namen "simply" bekannt - nun ändert sie ihren Namen endgültig zu "simplytel", um nicht mit einem Kontakt­linsen-System verwech­selt zu werden.

Drillisch benennt simply um Drillisch benennt simply um
Bild: Drillisch Online GmbH
Über 15 Jahre ist die Mobil­funk­marke simply von Dril­lisch nun alt - nun müssen sich die Kunden an einen neuen Namen gewöhnen. Wer bisher schon die Webseite des Mobil­funk-Discoun­ters aufrufen wollte, weiß auch, warum die Umbe­nen­nung notwendig wird.

Drillisch benennt simply um Drillisch benennt simply um
Bild: Drillisch Online GmbH
simply war als Discounter am 15. April 2005 gestartet, noch unter der Flagge des Service-Provi­ders Victorvox, einer 100-prozen­tigen Toch­ter­ge­sell­schaft der Dril­lisch AG seit 2003. Diverse Umstruk­tu­rie­rungen und Marken-Zusam­men­le­gungen im Hause Dril­lisch hat simply in den vergan­genen Jahren erfolg­reich über­standen - doch nun wurde ein Namens­wechsel notwendig.

Keine gemein­same Start­seite mit Namens­vetter mehr

2005 nutzte die Marke noch die Internet-Adresse www.simply-card.de für die Vermark­tung ihrer Tarife. Denn das Problem war: Die Internet-Adresse www.simply.de stand nicht zur Verfü­gung, diese wurde bereits seit 2001 von einem gleich­na­migen Kontakt­linsen-Abo-System verwendet. Ob es Streit um die Domain gegeben hat, dazu liegen keine Infor­ma­tionen vor.

Immerhin nutzten der Kontakt­linsen-Vertrieb und Dril­lisch die Domain www.simply.de seit 2005 als gemein­same Einstiegs­seite - wer links klickte, landete bei den Kontakt­linsen, wer rechts klickte, bei www.simplytel.de, dem Mobil­funk-Discounter, der seit Oktober 2005 diese zweite Domain nutzte.

Die Doppelseite ist nun Geschichte Kontaktlinsen oder Handy-Tarif: Die "Doppelseite" ist nun Geschichte
Bild: Drillisch Online GmbH / BNB Franchise-Systeme GmbH
Diese Zusam­men­ar­beit ist nun offenbar beendet - auf www.simply.de gibt es keinen Hinweis mehr auf den Mobil­funk-Discounter - und die Dril­lisch-Marke hat sich nun endgültig den Namen ihrer bishe­rigen Domain "simplytel" gegeben, um Verwechs­lungen auszu­schließen.

Tarif-Aktionen anläss­lich der Umbe­nen­nung

Bis einschließ­lich 28. Juli 2020 um 11:00 Uhr gibt es auf der Webseite von simplytel diverse Tarif­ak­tionen: Die Allnet-Flat mit 20 GB kostet statt 19,99 Euro bei Bestel­lung im Akti­ons­zeit­raum für Neukunden nur 14,99 Euro Grund­ge­bühr.

Gleich­zeitig wird der 3-GB-Tarif um 2 GB auf 5 GB aufge­stockt bei einer Grund­ge­bühr von 7,99 Euro. Der 5-GB-Tarif wird um 2 GB auf 7 GB aufge­stockt und kostet monat­lich 9,99 Euro.

Für die Lauf­zeit­ta­rife mit 24 Monaten Mindest­ver­trags­lauf­zeit wird keine Anschluss­ge­bühr berechnet, bei den Tarif­va­ri­anten mit drei­mo­na­tiger Mindest­ver­trags­lauf­zeit sind es einmalig 19,99 Euro. Die auf der Webseite ange­ge­benen Preise sind inklu­sive 19 Prozent MwSt., auf der Rech­nung werden bis 31. Dezember aber nur 16 Prozent MwSt. berechnet.

Alle Rabatt­ak­tionen der Dril­lisch-Marken finden Sie gesam­melt auf unserer Dril­lisch-Akti­ons­seite.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema simplytel