Anders

Freiwillig ohne Google: Simple Phone kommt in Kürze

Wer ein Smart­phone ohne Google sucht, könnte sich das Simple Phone anschauen. Dieses Modell läuft mit SimpleOS, einem laut Anbieter voll­ständig von Google entfernten mobilen Betriebs­system.

Die meisten Android-Smart­phones setzen nicht nur auf das Open-Source-System für mobile Endge­räte, sondern zugleich auch auf Google-Dienste, allen voran die App-Samm­lung PlayStore. Wer nicht gerade den Samsung-eigenen App-Store nutzen kann oder will oder ein Smart­phone von Huawei besitzt, das sich aus der Huawei AppGallery bedient, müsste sich Apps entweder als APK (Android Package) herun­ter­laden oder die Instal­lati­ons­datei aus anderen dritten Quellen beziehen. Das ist sicher­lich nur etwas für versierte Smart­phone-Nutzer und auch mit Risiken verbunden und somit nicht ohne Weiteres zu empfehlen. Das Simple Phone Das Simple Phone
Bild: Simple Phone
Abge­sehen von Huawei - der Konzern darf seit über drei Jahren keine Smart­phones mit vorin­stal­lierten Google-Diensten verkaufen - wird es in Kürze das Simple Phone auf den Markt schaffen. Der Anbieter wirbt damit, dass es sich um ein Smart­phone mit dem Betriebs­system SimpleOS handelt, einer Soft­ware, die voll­ständig von Google entfernt laufen soll. Das Betriebs­system ist wie auch die für das Simple Phone verfüg­baren Apps als Open-Source-Code ange­legt. Basis ist aber Googles Android 11.

Ausstat­tung des Simple Phone

High-End ist beim Simple Phone nicht zu erwarten. Ange­trieben wir das Gerät von einem MediaTek-Prozessor (MT 6771). Das Simple Phone verfügt über 4 GB Arbeits­spei­cher und 128 GB interner Spei­cher­kapa­zität. Letz­tere kann über eine Spei­cher­karte erwei­tert werden.

Neben Blue­tooth 4.2 werden USB-C und Dual-SIM unter­stützt. Vermut­lich wird nur eine Nano-SIM Karte im Slot Platz finden, wenn sich der Nutzer für eine Erwei­terung des internen Spei­chers entscheidet.

Der Akku des LTE-Smart­phones fasst 4500 mAh Kapa­zität. Das LCD-Panel verfügt über eine Diago­nale von 6,53 Zoll mit einer maxi­malen Auflö­sung von FHD+. Die Maße des Simple Phone sind mit 161,6 mm mal 76,9 mm mal 8,9 mm ange­geben, das Gewicht liegt laut Hersteller bei 186 Gramm.

In Sachen Kame­raaus­stat­tung gibt es auf der Vorder­seite eine Linse mit 25 Mega­pixel. Rück­seitig ist ein Setup mit einer 48-Mega­pixel-Haupt­kamera und zwei weiteren Kameras mit 8 Mega­pixel und 5 Mega­pixel ange­bracht.

Preis des Simple Phone

Das Simple Phone soll am 1. November erscheinen und kann über die Webseite des Anbie­ters zum Preis von 399 Euro vorbe­stellt werden. Wir haben beispiel­haft das Simple Phone in den virtu­ellen Waren­korb gelegt und unsere Berliner Büro-Adresse zwecks Anzeige von Versand­optionen einge­geben. Der Versand dorthin wurde als möglich ange­zeigt, hinzu gerechnet wurden Kosten in Höhe von 19,99 Euro.

Xiaomi stellt kürz­lich die 12T-Serie vor. Das Xiaomi 12T Pro konnten wir uns bereits in einem Hands-on anschauen.

Mehr zum Thema Smartphone