Discounter

SIMon mobile: 8,99-Euro-Tarif für weitere Kunden

Der Voda­fone-Discounter SIMon mobile bietet seinen 8,99-Euro-Tarif für weitere Kunden an. Einige poten­zielle Kunden können ihre Handy­nummer nicht mitnehmen.

Mit SIMon mobile hat Voda­fone eine Discount-Marke einge­führt, die ein für den deut­schen Markt unge­wöhn­liches Preis­modell bietet. Zwar gibt es nur einen einzigen Tarif - eine Allnet-Flat­rate für Anrufe und den SMS-Versand mit monat­lich 8 GB High­speed-Daten­volumen. Der Vertrag ist monat­lich kündbar. Die Höhe der Grund­gebühr ist aber abhängig davon, welchen Mobil­funk-Provider der Kunde bisher genutzt hat und ob die Handy­nummer mitge­nommen oder eine neue Rufnummer gewählt wird. 8,99-Euro-Tarif für weitere SIMon-mobile-Interessenten 8,99-Euro-Tarif für weitere SIMon-mobile-Interessenten
Foto: SIMon mobile
Beson­ders attraktiv ist SIMon mobile für 8,99 Euro monat­liche Grund­gebühr. Zu diesem Preis­punkt ist der Tarif zu bekommen, wenn die Handy­nummer beispiels­weise von 1&1, Aldi Talk oder Penny Mobil mitge­bracht wird. Vergleichs­weise teuer wird SIMon mobile, wenn ein Kunde seine Rufnummer von cong­star, mobilcom-debitel oder otelo mitbringt. Dann nämlich schlägt der gleiche Tarif mit einer Monats­gebühr von 14,99 Euro zu Buche.

Für diese Kunden wird SIMon mobile güns­tiger

Wie SIMon mobile auf seiner Webseite mitteilt, bekommen ab sofort weitere Inter­essenten den Tarif zum Monats­preis von 8,99 Euro. Wer von Bunte Mobil, Chip Mobile, Super Illu Mobile, Tarif­haus oder TV Spiel­film talk and surf zu SIMon mobile wech­selt, zahlt jetzt 8,99 Euro anstelle der bisher übli­chen 14,99 Euro im Monat. Beson­der­heit: Wurde der Bunte-Mobil-, Chip-Mobile-, Super-Illu-Mobile-, Tarif­haus- oder TV-Spiel­film-Mobil­funk­ver­trag von Blau anstelle von o2 reali­siert, lag der Grund­preis bei SIMon mobile auch bisher schon bei 8,99 Euro im Monat.

Eben­falls 8,99 Euro anstelle von 14,99 Euro monat­lich zahlen Kunden bei SIMon mobile, wenn sie ihre Mobil­funk­nummer von o2 oder Tchibo mobil zum Voda­fone-Discounter portieren. Kunden, die sich anstelle der Mitnahme ihrer bishe­rigen Handy­nummer für eine neue Rufnummer von SIMon mobile entscheiden, bekommen den Tarif für 11,99 Euro monat­liche Grund­gebühr.

Rufnum­mern­por­tie­rung nicht für alle

SIMon mobile nennt zwei Ausnahmen bezüg­lich der Mitnahme einer bestehenden Tele­fon­nummer. Für Kunden von BILDmobil und PureMobil werden keine Grund­gebühren genannt, die nach dem Wechsel zu SIMon mobile gelten. Grund: Für Kunden dieser Mobil­funk­marken ist die Rufnum­mern­por­tie­rung zum Voda­fone-Discounter nicht möglich. Der Wechsel zu SIMon mobile ist demnach mit der Zutei­lung einer neuen Handy­nummer verbunden.

In einer weiteren Meldung berichten wir über einen Leser­fall, bei dem die Rufnum­mern­por­tie­rung von Tchibo mobil zu SIMon mobile nicht geklappt hat.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter