Discounter

Vodafone-Netz: Dauerhaft 2 GB extra bei SIMon mobile

Der SIMon-mobile-Tarif im Voda­fone-Netz ist in Rahmen der Black-Week-Aktion mit 10 GB Daten­volumen pro Monat zu bekommen.

Black Week Aktion bei SIMon mobile Black Week Aktion bei SIMon mobile
Screenshot/Montage: teltarif.de, Quelle: simonmobile.de
Vom 22. November bis 6. Dezember läuft die Black-Week-Aktion von SIMon mobile. Inter­essenten, die sich im Akti­ons­zeit­raum für einen Vertrag bei der Voda­fone-Discount­marke entscheiden, erhalten dauer­haft monat­lich 2 GB zusätz­liches Daten­volumen. Kunden haben demnach jeden Monat neben der Allnet-Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand 10 GB anstelle der sonst übli­chen 8 GB High­speed-Daten­volumen zur Verfü­gung.

An den sons­tigen Kondi­tionen des Tarifs ändert sich nichts. Es bleibt auch das für den deut­schen Markt bislang einma­lige Modell einer monat­lichen Grund­gebühr, die bei einer Rufnum­mern­por­tie­rung vom bishe­rigen Anbieter des Kunden abhängig ist. Wer sich für eine neue Handy­nummer entscheidet, zahlt monat­lich 11,99 Euro für die Alle-Netze-Flat­rate mit - im Rahmen der Aktion - 10 GB High­speed-Daten­volumen.

Grund­gebühr ab 8,99 Euro im Monat

Black Week Aktion bei SIMon mobile Black Week Aktion bei SIMon mobile
Screenshot/Montage: teltarif.de, Quelle: simonmobile.de
Kunden, die ihre Handy­nummer von anderen Discoun­tern wie Aldi Talk, klar­mobil oder Penny Mobil mitbringen, bekommen den Tarif zum vergleichs­weise güns­tigen Monats­preis. Wer von der Voda­fone-Kern­marke, von der Deut­schen Telekom oder auch von den Discoun­tern cong­star, fraenk und otelo zu SIMon mobile wech­selt, zahlt hingegen monat­lich 14,99 Euro.

Kurios: Anders als früher gilt jetzt auch für Kunden, die ihre Mobil­funk­nummer von o2 zu SIMon mobile portieren, der güns­tige Monats­preis von 8,99 Euro. Die glei­chen Kondi­tionen gelten auch für die Telefónica-Marke Blau, für Dril­lisch-Marken wie winSIM und PremiumSIM sowie für 1&1, das künftig selbst vom reinen Provider zum echten Netz­betreiber aufsteigen will.

LTE mit bis zu 50 MBit/s

Während der mobile Internet-Zugang bei vielen Discoun­tern stan­dard­mäßig auf 21,6 oder 25 MBit/s begrenzt ist, bietet Voda­fone bei SIMon mobile bis zu 50 MBit/s im Down­stream an. Auch Tele­fonate im LTE-Netz (VoLTE) sind möglich. WiFi Calling ist wiederum ebenso gesperrt wie der Zugang zum 5G-Netz von Voda­fone. Der neue Netz­stan­dard bleibt Kunden der Voda­fone-Kern­marke vorbe­halten.

Voda­fone selbst hat eben­falls eine Aktion zur Black Week gestartet. Mehr zum 999-GB-Tarif von Voda­fone haben wir in einem eigenen Beitrag zusam­men­gefasst.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter