Erfahrungsbericht

Ausprobiert: Handy-Ladekabel mit LED-Display

Ein Premium-Schnell­lade­kabel von Mcdodo zeigt die Lade­leis­tung an und über­wacht die Strom­zufuhr. Wir haben das Zubehör auspro­biert.

Wenn die Lade­geschwin­dig­keit des Smart­phones unzu­frie­den­stel­lend ist, muss das nicht zwin­gend am Netz­teil oder dem Mobil­gerät an sich liegen, ein hoch­wer­tiges Kabel kann Abhilfe schaffen. Der chine­sische Hersteller Mcdodo offe­riert ein beson­ders span­nendes USB-Typ-C-Kabel mit inte­griertem Display und Chip. Ersteres zeigt die Lade­leis­tung in Watt an, während letz­terer die Strom­über­tra­gung über­wacht. Ein weiterer Clou ist die Unter­stüt­zung von bis zu 100 W starken Netz­teilen. Wir haben das Mcdodo-Lade­kabel im Alltag getestet und schil­dern unsere Erfah­rungen.

Schlaues Lade­kabel mit LED-Anzeige

Praktische Watt-Anzeige: Mcdodo-Schnellladekabel Praktische Watt-Anzeige: Mcdodo-Schnellladekabel
Andre Reinhardt
Es gibt kaum einen Elek­tronik­artikel, der mitt­ler­weile nicht auch mit einem Display erhält­lich ist, wobei je nach Produkt eine futu­ris­tische Optik im Vorder­grund steht oder tatsäch­lich ein Mehr­wert exis­tiert. Beim Mcdodo-Schnell­lade­kabel ist der Mini-Bild­schirm in der Tat sinn­voll. Er entlarvt fehler­hafte Netz­teile und gibt Aufschluss über die Lade­leis­tung. Folgende Ausstat­tungs­merk­male weist das Zubehör in der von uns getes­teten USB-C-zu-USB-C-Fassung (circa 12 Euro) auf:

  • Bis zu 100 W (5A) Schnell­laden (passendes Netz­teil voraus­gesetzt)
  • Unter­stüt­zung für Quick Charge 4.0
  • LED-Display
  • CA-882-Mikro­pro­zessor
  • 1,2 m Kabel­länge
  • Robustes Kabel (lt. Hersteller mit über 30.000 starke Verwin­dungen getestet)
  • Anschluss­teile mit korro­sions­geschützter Zink­legie­rung
Neben diesem Exem­plar gibt es auch ähnliche Vari­anten mit gerin­gerem Lade­leis­tung-Support und USB-C-zu-USB-A-Verbin­dung.

Unsere Erfah­rungen mit dem Schnell­lade­kabel

Verpackung des Mcdodo-Schnellladekabels Verpackung des Mcdodo-Schnellladekabels
Andre Reinhardt
Zunächst testeten wir das Kabel mit einem Samsung Galaxy Z Fold 2 5G. Dessen mitge­lie­fertes Netz­teil soll 25 W liefern können. Dieser Wert wurde dem LED-Display zufolge knapp verfehlt. Es waren maximal 23 W drin. Besagte 23 W proto­kol­lierte das Mcdodo am Anfang des Lade­zyklus. Ab 25 Prozent Akku­stand sank die Über­tra­gung auf bis zu 18 W. Nach 80 Prozent schal­tete die Lade­leis­tung schließ­lich auf 13 W hinab. Im Vergleich zum Stan­dard­kabel des Samsung-Smart­phones gab es keinen Unter­schied hinsicht­lich der Lade­dauer. Bei beiden Kabeln mussten wir knapp 75 Minuten warten, bis der völlig leere Strom­spei­cher (4500 mAh) bei 100 Prozent ankam.

Unser zweiter Versuch fand mit einem HMD Global Nokia 8.3 5G statt. Laut Daten­blatt lässt sich dieses Handy mit maximal 15 W laden. Erfreu­licher­weise wurde dieser Wert über­troffen. Zumin­dest bei einem Akku­stand von bis zu 30 Prozent gab das Display des Kabels gele­gent­lich 21 W an. Insge­samt verstri­chen knapp andert­halb Stunden, bis das Nokia-Handy voll­ständig geladen war. In der Tat ergab sich eine Zeit­ersparnis von circa 20 Minuten. Angeb­lich verzeichnen manche User mit dem Mcdodo-Produkt einen Geschwin­dig­keits­vor­teil von bis zu 60 Prozent im Vergleich zu mitge­lie­ferten Lade­kabeln. Einen solch großen Vorteil konnten wir bei den von uns getes­teten Smart­phones nicht fest­stellen.

Fazit zum Mcdodo-Schnell­lade­kabel

Mcdodo-Schnellladekabel: Premium-Verarbeitung bei Kabel und Stecker Mcdodo-Schnellladekabel: Premium-Verarbeitung bei Kabel und Stecker
Andre Reinhardt
Der prak­tische Nutzen zum Über­prüfen eines effi­zienten Lade­vor­gangs ist durchaus gegeben. Die helle LED-Anzeige lässt sich auch bei schlechtem Licht sehr gut ablesen. Außerdem hat uns die vorbild­liche Verar­bei­tungs­qua­lität gefallen. Eine drei­jäh­rige Garantie unter­streicht das Vertrauen des Herstel­lers in sein Zubehör. Wunder bei der Lade­geschwin­dig­keit sollten Sie nicht beim Mcdodo-Schnell­lade­kabel voraus­setzen, das Produkt an sich ist aber empfeh­lens­wert. Sie finden das Kabel beispiels­weise hier auf Amazon in den Farben Schwarz und Silber.

Mehr zum Thema Ladegerät