Schnäppchen-Check

Set-Top-Boxen mit DVB-T2 HD bei real und Penny

Pünktlich zum Umstieg von DVB-T auf DVB-T2 HD beim digitalen Antennenfernsehen haben real und Penny in dieser Woche vier Set-Top-Boxen im Angebot. Wir haben den Check gemacht: Handelt es sich um Schnäppchen?
AAA
Teilen (21)

Am 29. März wird in großen Teilen Deutschlands das digital-terrestrische Antennenfernsehen DVB-T abgeschaltet und durch den Nachfolger DVB-T2 HD ersetzt. Pünktlich zum Start haben die Supermarktkette real und der Discounter Penny Set-Top-Boxen für das neue Antennenfernsehen im Angebot. Wir haben den Schnäppchen-Check gemacht.

Boxen von Comag bei real und Penny

Der Telefunken TF-9820T2HD im Angebot bei realDer Telefunken TF-9820T2HD im Angebot bei real Bei real gibt es den Free-to-Air-Receiver SL30T2 von Comag für 32,95 Euro. Das Modell ist nur für die unverschlüsselten, also die öffentlich-rechtlichen und wenige private Fernsehprogramme geeignet, Sender wie RTL oder Sat.1 lassen sich damit nicht empfangen. Immerhin verfügt das Modell über eine USB-Schnittstelle und dient auch als Mediaplayer für Fotos, Videos und Musikdateien sowie als Personal Video Recorder (PVR). Der Verkaufspreis bei real ist günstiger als im Internet. Zwar bietet der Elektronikversand Pollin das Gerät aktuell für 29,95 Euro an, hier kommen jedoch noch knapp fünf Euro Versandkosten hinzu.

Ebenfalls von Comag stammt der SL65T2 HEVC, den es ab Donnerstag in vielen Filialen des Discounters Penny für 49,99 Euro im Angebot gibt. Dieses Modell ist auch für das verschlüsselte Privat-TV-Angebot freenet TV geeignet, verfügt über einen LAN-Anschluss und ebenfalls eine PVR-Funktion. Auch hier handelt es sich um ein besseres Angebot als in Online-Shops, wo es den Receiver aktuell ab 55 Euro gibt.

Weitere Boxen für freenet TV bei real

real hat auch eine Box Marke Telefunken im Angebot, den TF-9820T2HD für 55 Euro. Es handelt sich ebenfalls eine Set-Top-Box mit integriertem Irdeto-Zugangskontrollsystem für freenet TV und Media Player-Funktion. Ebenso integriert ist eine Elektronische Programmzeitschrift (EPG). Auch hier handelt es sich um ein besseres Angebot als in Online-Shops, hier ist die Box inklusive Versandkosten ab 58 Euro zu haben.

Ebenfalls bei real gibt es den Receiver DTR3442B von Philips für 69,95 Euro. Ebenfalls geeignet für freenet TV hat auch diese Box eine Media Player- und PVR-Funktion sowie einen EPG eingebaut. Der Recorder speichert automatisch die vorherigen Minuten des eingeschalteten Senders (je nach Signaleigenschaften die letzten 60 bis 120 Minuten). Dieser Aufnahmemodus ermöglicht es, den Live-Modus anzuhalten, zurückzuspulen und die Programme anzuschauen, die zuvor aufgenommen wurden. Einen Ethernet-Anschluss gibt es nur für Firmware-Updates, nicht aber für Internetanwendungen.

Das Philips-Modell ist das einzige der vier Set-Top-Boxen, das im Internet günstiger angeboten wird. Die Preisersparnis beim Online-Shop "Crowdfox" liegt aber im Cent-Bereich.

Alles, was Sie zur DVB-T2-Umstellung wissen müssen, haben wir in unserem Ratgeber zusammengetragen.

Teilen (21)

Mehr zum Thema DVB-T2