Schnäppchen-Check

Galaxy A33 5G bei freenet: Wirklich ein Schnäppchen?

Das 5G-Mittel­klasse-Smart­phone Samsung Galaxy A33 5G wird gerade bei freenet zu einem güns­tigen Preis verkauft. Aber ist es auch wirk­lich ein Schnäpp­chen? Wir haben den Check gemacht.

Das Galaxy A33 5G bei freenet Das Galaxy A33 5G bei freenet
Bild: Samsung
Von 2017 bis 2021 betä­tigte sich mobilcom-debitel in regel­mäßigen Abständen neben seiner Rolle als Tarif-Vermarkter auch als Abver­käufer güns­tiger Hard­ware. Die dama­ligen "Preis­kra­cher"-Aktionen waren nicht in jedem Fall ein Schnäpp­chen, aber es gab auch immer wieder preis­liche High­lights. Seit 2021 ist es still geworden um diese Aktionen - und mobilcom-debitel heißt inzwi­schen freenet Mobil­funk.

Nun gibt es wieder ein güns­tiges Angebot - auch ohne die Bezeich­nung "Preis­kra­cher" -, das einen Blick wert ist: Aktuell verkauft freenet das Samsung Galaxy A33 5G in seinem Online-Shop.

Mittel­klasse-Smart­phone mit 5G

Beim Galaxy A33 5G handelt es sich um ein ordent­liches Mittel­klasse-Smart­phone von Samsung mit 5G. Als SoC werkelt der haus­eigene Octa-Core-Chip Samsung Exynos 1280 (S5E8825) im Gerät, der durch 6 GB RAM Unter­stüt­zung erhält. Der interne Spei­cher bemisst sich auf 128 GB. freenet verkauft das Gerät in den vier Farben Black, Peach, Blue und White.

Das Galaxy A33 5G bei freenet Das Galaxy A33 5G bei freenet
Bild: Samsung
Das 6,4-Zoll-Display hat eine Auflö­sung von 2400 x 1080 Pixel. Die Haupt­kamera löst mit 48 Mega­pixel auf, die Front­kamera mit 13 Mega­pixel. Das Gerät kann ledig­lich eine SIM-Karte aufnehmen, die Akku-Kapa­zität beträgt 5000 mAh.

freenet weist am Ende der Seite mit den tech­nischen Details auf den Liefer­umfang hin: Ein Stecker­netz­teil ist nicht enthalten, ledig­lich Daten­kabel (USB-C auf USB-C), Steck­platz­werk­zeug, Kurz­anlei­tung und Garan­tie­karte befinden sich neben dem Smart­phone in der Packung.

Schnäpp­chen oder nicht?

Samsung Galaxy A33 5G

freenet verkauft das Samsung Galaxy A33 5G für 209 Euro. Wer sich das Gerät nach Hause schi­cken lässt, muss zusätz­lich 4,95 Euro Versand­kosten bezahlen. Es besteht aber die Möglich­keit, das Smart­phone in einen freenet-Shop liefern zu lassen und dort dann abzu­holen. Dann entfallen die zusätz­lichen 4,95 Euro Versand­kosten.

Schaut man auf Preis­ver­gleichs­seiten, ist das Angebot bei freenet momentan mit Abstand das güns­tigste. Zu sehen ist auch, dass freenet sich keine Blöße geben will: Auch die haus­interne Schwes­ter­marke klar­mobil verkauft das Gerät aktuell für 209 Euro, und auch hier fallen 4,95 Euro Versand­kosten an.

Selbst inklu­sive der Versand­kosten ist das Angebot noch ein Schnäpp­chen: Andere Händler bieten das Gerät ab Preisen von 229 Euro an.

Die Mobil­funk-Marken der freenet AG wie freenet Mobil­funk, klar­mobil und freenet Mobile bieten ihre Tarife oft kurz­zeitig mit Rabatt an, manchmal auch unter den Namen Crash oder bei Händ­lern. In einer Über­sicht sammeln wir alle Tarif-Aktionen.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Samsung