Rabatt

Bestätigt: "Mehrwertsteuer geschenkt" Anfang Januar bei Saturn

Am 2. und 3. Januar winken bei Saturn Rabatte um 16 Prozent auf fast alle verfügbaren Artikel. Eine entsprechende Aktionsseite wurde auf der Webseite von Saturn bereits kurzzeitig gesichtet.
AAA
Teilen (39)

Rabatt-Aktion bei Saturn ist offiziellRabatt-Aktion bei Saturn ist offiziell Wie berichtet plant Saturn offenbar zum Jahresauftakt eine Aktion, bei der die Kunden zu Beginn des neuen Jahres 2017 mit deutlichen Rabatten auf nahezu alle Produkte rechnen können. Wie MyDealz berichtet, war die Aktionsseite dazu - offenbar versehentlich - an den Weihnachtsfeiertagen bereits kurzfristig online. Auch wenn die Webseite derzeit wieder offline ist, besteht wenig Zweifel daran, dass es das Angebot tatsächlich geben wird.

Anlass für die Aktion, die Saturn mit dem Slogan "Mehrwertsteuer geschenkt" bewirbt, sei der 55. Geburtstag des Unternehmens. Allerdings wurde der erste Saturn Hansa, wie die Märkte früher hießen, bereits am 1. Juli 1961 eröffnet, so dass das Rabattangebot strenggenommen etwas spät kommt. Auch derzeit laufen allerdings schon Aktionen mit Verweis auf das Jubiläum. Diese stehen unter dem Motto "Die besten Angebote des Jahres".

So hoch ist der Rabatt wirklich

Auf der kurzzeitig sichtbaren Aktionsseite klärte Saturn nun auch darüber auf, wie hoch der Preisnachlass wirklich ist und an welchen Tagen Interessenten vom Angebot profitieren können. Wörtlich heißt es: "Am 2. und 3. Januar 2017 erhalten Käufer einen Nachlass in Höhe des inkludierten Mehrwertsteueranteils, der auf den ausgezeichneten Preis anfallen würde. Der Mehrwertsteueranteil entspricht einem Nachlass von 15,966 Prozent des jeweiligen Kaufpreises."

Darüber hinaus informierte Saturn auch darüber, für welche Produkte die Aktion nicht gilt. Ausgenommen sind demnach Verträge mit Drittanbietern, Lebensmittel, Bücher und E-Books, Prepaidservices und -karten, Servicedienstleistungen, der Lieferservice, Downloads, Versandkosten, der Fotoservice, Geschenkkarten, Zusatzgarantien, (digitale) Guthaben-Karten, Geschenkboxen, Tchibo-Cafissimo-Produkte und nicht vorrätige Artikel im Markt.

Abgabe nur "in haushaltsüblichen Mengen"

Kurzzeitig hat Saturn die Aktion zum Jahresauftakt bereits veröffentlichtKurzzeitig hat Saturn die Aktion zum Jahresauftakt bereits veröffentlicht Ferner weist Saturn darauf hin, dass die Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen erfolgt, ohne diese näher zu spezifizieren. Zudem hatte Saturn auf der mittlerweile wieder nicht mehr verfügbaren Webseite eine Tabelle mit Rabatt-Beispielen veröffentlicht. So liegt der Preisnachlass für einen Artikel, der regulär 20 Euro kostet, bei 3,19 Euro, so dass Interessenten beim Kauf an den ersten beiden Werktagen des neuen Jahres nur 16,81 Euro zahlen.

Mittlerweile hagelt es im Internet massiv Kritik an der Mehrwertsteuer-Aktion von Saturn: Media-Markt-Gutscheine sollen nicht wie üblich gelten und Saturn soll für einige Produkte sichtlich die Preise angehoben haben. Wir haben dazu bei Media-Saturn nachgefragt.

Teilen (39)

Mehr zum Thema Saturn