VoIP-Anrufbeantworter

Satellite: VoIP-Dienst bekommt Mailbox-Feature

User von Satel­lite dürfen ab jetzt einen Anruf­beant­worter in der VoIP-App verwenden, zumin­dest auf Mobil­geräten mit Android. iPhone-Nutzer müssen sich noch etwas gedulden.
AAA
Teilen (3)

Der VoIP-Dienst Satel­lite wurde jetzt um eine popu­läre Komfort­funk­tion erwei­tert – der Mailbox. Ab sofort kann der User also entscheiden, ob er nach längerem Klin­geln den Anru­fenden eine Voice­mail-Möglich­keit bereit­stellt. Einen Haken gibt es aller­dings noch, denn das Feature steht bislang nur den Anwen­dern von Android-Smart­phones oder -Tablets zur Verfü­gung. Zwar bewirbt das Entwick­lerstudio sipgate Voice­mail als neues Feature im Apple App Store, aus zuver­lässiger Quelle wissen wir aber, dass der Service für iOS-Endge­räte noch nicht aktiv ist.

Satel­lite erhält wich­tiges Mobil­funk-Feature

Satellite Voicemail: Links mit und rechts ohne Plus-Abo
Satellite Voicemail: Links mit und rechts ohne Plus-Abo
Vor knapp zwei Jahren star­tete der popu­läre VoIP-Dienst auf der iOS-Platt­form, im Früh­ling 2019 folgte schließ­lich das Android-Pendant. Mehr als 100 000 Down­loads kann Satel­lite laut Google Play Store verzeichnen – und das in einem Zeit­raum von weniger als acht Monaten. Das Inter­esse an der Netz­betreiber-unab­hängigen Inter­nette­lefonie ist also vorhanden und könnte dank des neuen Anruf­beant­worters weiter steigen.

Die Android-Version 1.4.0 von Satel­lite bean­sprucht ledig­lich 19 MB während des Down­loads und führt das Voice­mail-Feature ein, von welchem alle Teil­nehmer, egal ob Plus-Abon­nent oder nicht, Gebrauch machen können. Ist das Feature aktiv, schaltet sich nach 25 Sekunden eine Mailbox ein, die dem Anru­fenden ermög­licht, eine Sprach­nach­richt zu hinter­lassen. Ein Vorteil für Plus-Mitglieder liegt in der Perso­nali­sier­barkeit. Wer die kosten­pflich­tige Option mit Tele­fonie-Flat gebucht hat, kann nämlich seine Mailbox-Ansage selbst einspre­chen.

Satelitte: Aufzeichnung und Verwaltung der Voicemail
Satelitte: Aufzeichnung und Verwaltung der Voicemail

Satel­lite Voice­mail – Probleme bei der iOS-Version

Wir bekamen heute den Hinweis, dass die Mailbox in der iOS-Fassung 1.5.2 von Satel­lite noch nicht aktiv ist. Dabei handelt es sich um einen Program­mier­fehler. Das Team arbeitet jedoch eifrig daran, das Problem zu beheben. Verläuft alles nach Plan, steht heute Abend die berei­nigte Version 1.5.3 für iPhones und iPads zur Verfü­gung.

Sollten Sie Satel­lite auf Apple-Mobil­geräten nutzen, dürften Sie also in Kürze eben­falls von der Voice­mail profi­tieren. Demnächst sollen übri­gens weitere Mailbox-Komfort­funk­tionen, etwa das Hoch­laden eigener Audio­dateien oder Text-to-Speech für das Kreieren von Ansagen, in Satel­lite für iOS und Android Einzug halten.

Teilen (3)

Mehr zum Thema VoIP