Streaming

Sangean Fusion 600 vereint Musikstreaming und Radio

Der neue Mehr­zweck-Streamer Sangean Fusion 600 vereint DAB+, Inter­netradio und Network-Player in einem Gerät. Wir haben uns das Gerät einmal näher ange­schaut.

Der taiwa­nesi­sche Hersteller Sangean hat zum Jahres­beginn einen Netz­werk­player mit Internet- und Digi­talradio DAB+ im 43-cm-DIN-Format auf den Markt gebracht. Das Fusion 600 (WFT-3) vereint zeit­gemäße Radio­nutzung und Musik-Strea­ming im Heim­netz unter einer Haube. So bietet der Alles­könner lineares Radio-Hören von UKW, DAB+ und Inter­netsen­dern sowie das Strea­ming von Musik­dateien über draht­lose und kabel­gebun­dene Netz­werke.

Gerät für flexi­blen Musik­genuss

Fusion 600 von Sangean Fusion 600 von Sangean
Foto: Sangean
Volle Unter­stüt­zung des Heim­netz­werks mit Zugriff auf die private Musik­samm­lung bietet das Fusion 600 dank der Unter­stüt­zung sämt­licher Geräte mit UPnP/DLNA an Bord. Computer und andere Daten­träger lassen sich so ansteuern, private Sound-Dateien lassen sich im gesamten Heim­netz via WiFi oder LAN zudem nahtlos streamen. Schnellen Zugriff auf Audio-Dateien bietet zudem der inte­grierte USB-Steck­platz, was die Zahl der Audio-Quellen zusätz­lich erwei­tert.

Über die UNDOK-App (iOS, Android) lassen sich eben­falls Dateien problemlos streamen. Die App ermög­licht zudem die Konfi­gura­tion des Strea­mers. Der Fusion 600 unter­stützt Spotify Connect und liefert dank seiner Webradio-Funk­tion laut Sangean Zugriff auf über 15 000 Webradio-Stationen welt­weit sowie 200 000 Podcasts.

Noch mehr Radio stellen der inte­grierte UKW- und DAB+-Tuner bereit. Damit ist das Fusion 600 zukunfts­sicher für den Empfang der Terre­strik ausge­stattet. Je fünf Spei­cher­plätze für DAB+, UKW und Webradio ermög­lichen den schnellen Zugriff auf die Wunsch­sender. Das 3,2-Zoll-TFT-Farb­display ermög­licht nicht nur die leichte Navi­gation durch das Menü. Es zeigt zudem Slide­shows (DAB+), Album-Cover und Webradio-Stati­onslogos sowie die aktu­elle Uhrzeit (NTP) und erfor­derliche Service-Daten an.

Attrak­tive Zusatz­ausstat­tung

Der Funk­tions­umfang wird durch Zusatz­ausstat­tung ergänzt. So bieten sieben Presets Einstell­möglich­keiten in punkto Klang. Zwei Alarm-Timer wecken den Nutzer mit DAB+, UKW, Inter­netradio oder einem Buzzer. Ein Sleep-Timer sowie die viel­geliebte Snooze-Funk­tion komplet­tieren die Weck­funk­tion. Über eine Infrarot-Fern­bedie­nung kann das Fusion 600 bequem vom Sofa oder Bett gesteuert werden.

An Ein- und Ausgängen steht ein digi­taler Anschluss mit SPDIF (koaxial, optisch) zur Verfü­gung. Hinzu kommen der obli­gato­rische Line-out und der Kopf­hörer­anschluss. RJ-45 und USB A zum Aufladen von Mobil­geräten machen die Schnitt­stellen komplett.

Der Fusion 600 (WFT-3) ist ab sofort im gut sortierten Fach­handel sowie im Shop von Sangean zum UVP von knapp 400 Euro erhält­lich.

Mehr zum Thema Streaming