Weiter geht's

100 Euro fürs Galaxy Note 3: Samsung verlängert Cashback-Aktion

Winterbonus-Aktion ist noch bis zum 1. Dezember geschaltet
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen

Samsung hat seinen Winterbonus bis zum 1. Dezember verlängert. Im Rahmen der Aktion, über die wir bereits in der vergangenen Woche berichtet haben, erhalten Käufer eines Galaxy Note 3 nach Regis­trierung ihres Gerätes eine Rück­erstattung in Höhe von 100 Euro. Ursprünglich sollte das Angebot nur bis zum 28. November geschaltet sein.

Mit der Aktion will Samsung wohl den Verkauf des Riesen-Smartphones Galaxy Note 3 ankurbeln, das zuletzt mit wenig positiver Presse von sich Reden machte. Die Ungereimtheiten um den Region-Lock, den eFUSE-Chip sowie die Sicherheits­anwendung KNOX verunsicherten die Nutzer und schreckten zumindest in Deutschland einige Interessenten vom Kauf ab.

Mögliche Probleme Grund für die Verlängerung

100 Euro fürs Galaxy Note 3: Samsung verlängert Cashback-AktionSamsung verlängert Winterbonus Die Gründe für die Verlängerung der Winterbonus-Aktion um drei Tage nannte Samsung nicht. Denkbar ist aber, dass kleinere Probleme dahinter stecken könnten. So war die Promo-Webseite, auf der Nutzer ihr Smartphone registrieren müssen, beispiels­weise erst einige Tage nach dem Start der Aktion erreichbar. Unter der Adresse www.samsung-winterbonus.de müssen Käufer neben ihren persönlichen Angaben inklusive Bankdaten des Kontos, auf das die 100-Euro-Gutschrift überwiesen werden soll, auch die IMEI-Nummer des Gerätes sowie den Kaufbeleg eingeben und hochladen.

Um die Gutschrift erhalten zu können, muss das Galaxy Note 3 im Aktions­zeitraum vom 22. November bis 1. Dezember gekauft worden sein oder der Nutzer muss selbiges durch eine Vertrags­verlängerung bzw. einen Neu­abschluss eines Mobilfunkvertrages durch seinen Provider zugestellt bekommen haben. Die Registrierung des Smartphones muss spätestens bis 10. Dezember erfolgen. Maximal zwei Aktions­geräte pro Haushalt können für die Cashback-Aktion angemeldet werden. Innerhalb von 30 Tagen soll das Geld auf dem Konto des Kunden sein.

Galaxy Note 3 für knapp 450 Euro

Durch die Cashback-Aktion, bei der Käufer 100 Euro auf ihr Konto zurück­über­wiesen bekommen, kann der vergleichs­weise hohe Preis des Samsung Galaxy Note 3 ordentlich gedrückt werden. Vergleichs­weise günstig ist das Riesen-Smartphone, dass sich auch mit dem mitge­lieferten Stylus namens S Pen bedienen lässt, bei Base zu haben. Hier erhalten Käufer das Gerät für 549 Euro. Unter Berücksichtigung der rückerstatteten 100 Euro ergibt sich so ein Preis von rechnerisch 449 Euro. Details zum Samsung Galaxy Note 3 lesen Sie im Test des Smartphones. Ein Video von der Vorstellung des Gerätes auf der IFA ermöglicht zusätzliche Eindrücke.

Teilen

Mehr zum Thema Samsung Galaxy Note 3