Gerücht

Samsung SM-P900 & SM-P600: Tablets mit hoher Auflösung

Samsung-Tablet P900 kommt vermutlich mit Exynos 5420 Octa
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Der südkoreanische Hersteller Samsung arbeitet anscheinend an zwei neuen Tablets, die über ein besonders hochauflösendes Display verfügen werden. Dabei handelt es sich den Informationen von evleaks zufolge um das Samsung SM-P900 und das Samsung SM-P600. Das SM-P900 soll demnach mit einem 12,2 Zoll großem Touchscreen ausgerüstet sein, der eine Auflösung von 2 560 mal 1 600 Pixel hat. Die gleiche Auflösung soll auch beim P600 mit einem 10-Zoll-Display zum Einsatz kommen.

Im Inneren des P900 werkelt laut evleaks ein Exynos 5 Octa, während das P600-Tablet über einen Snapdragon 800 aus dem Hause Qualcomm verfügen soll. Zudem soll das Samsung SM-P900 die Bedienung mit einem S-Pen unterstützen. Wann und zu welchem Preis die Samsung-Tablets auf den Markt kommen bzw. gezeigt werden ist noch unklar. Allerdings könnte es sein, dass der Südkoreaner die beiden mobilen Endgeräte im September zur IFA in Berlin mitbringt. Vermutlich wird als mobiles Betriebssystem Android auf den Tablets laufen - genauere Angaben hierzu gibt es aber bisher nicht.

Samsung SM-P900 mit neuem Exynos 5420 Octa?

Samsung arbeitet an Tablets mit hochauflösendem DisplaySamsung arbeitet an Tablets mit hochauflösendem Display Das größerer der beiden neuen Tablets könnte mit dem neuen Samsung Exynos 5420 Octa ausgestattet sein. Der Octa-Core-Prozessor wurde erst vor Kurzem offiziell vorgestellt und richtet sich vor allem an Grafik-Fans. Der Vorgänger Exynos 5410 Octa kommt in einigen Ländern im Highend-Gerät Samsung Glaxay S4 zum Einsatz. Wobei die Smartphone-Version mit achten Kernen nicht in Deutschland zu haben ist - hier ist nur das Galaxy S4 mit Quad-Core-Prozessor erhältlich.

Der neue Samsung-Prozessor bringt gegenüber dem Vorgänger einige Verbesserungen mit. Dazu gehören mehr Power und eine besserer Grafikleistung. Alle Neuerungen und Verbesserungen des Exynos 5420 Octa gegenüber dem Exynos 5410 Octa haben wir für Sie in diesem ausführlichen Artikel zusammengetragen.

Auf der IFA wird Samsung vermutlich dann auch das Samsung Galaxy Note 3 im Gepäck haben und dieses der Öffentlichkeit vorstellen.

Teilen

Mehr zum Thema Samsung