Smart Touch

Vielseitiges Touchscreen-Handy Samsung S5620

Einfacher Zugang zu Social-Networking-Diensten
Von Marie-Anne Winter
AAA
Teilen (1)

Nachdem Samsung gestern bereits drei Modelle aus der Shark-Serie vorgestellt hat, kommt heute noch ein Touchscreen-Handy dazu: das S5620 mit einem kapazitiven 3-Zoll-Display (262 144 Farben). Neben einem ergonomisch geformten Gehäuse bringt das Samsung S5620 die beliebtesten Social-Networking-Dienste mit. Über vorinstallierte Widgets hat der Anwender direkten Zugriff auf die jeweilige Plattform. Das Handy stellt per WLAN, EDGE oder HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s mobile Verbindungen zum Internet her. Weitere Überrtragungsmöglichkeiten bieten Bluetooth und USB. Samsung S5620Samsung S5620

Samsung S5620 Monte

Mit Maßen von 109 mal 54 mal 12,4 Millimeter und einem Gewicht von 92 Gramm ist das S5620 wirklich handlich. Die Fotos der 3,2-Megapixel-Kamera können dank integrierten GPS mit den zum Motiv gehörigen Koordinaten versehen werden. Die Kamera bietet Gesichtserkennung und zusätzlichen Funktionen wie Panorama-Shot oder Smile-Shot. Für Fotos oder Musik stehen bis zu 220 MB interner Speicherplatz zur Verfügung, der bei Bedarf durch microSD-Karten erweitert werden kann.

Mittels Smart Touch gelangen Nutzer vom Standby-Bildschirm direkt zu einer vordefinierten Anwendung. Dazu müssen sie mit dem Finger den passenden Buchstaben, wie zum Beispiel "I" für Internet, auf das Display zeichnen. Außerdem ist bereits ein Wörterbuch (Englisch-Deutsch) vorinstalliert. Der Akku des S5620 soll je nach Betriebsmodus bis zu 9,7 Stunden Gesprächszeit bieten oder im Standby bis zu 32 Tagen aushalten. Das Samsung S5620 soll ab diesem Monat in Deutschland erhältlich sein. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 259 Euro ohne Vertrag.

Weitere Artikel zum Themenspecial "Handy, Netbooks & Co."

Teilen (1)