Mobil bezahlen

Samsung Pay mit der Smartwatch nutzen: So geht's

Ab sofort kann Samsung Pay neben dem Smart­phone auch mit der Smart­watch genutzt werden. Wir zeigen auf, wie die Einrich­tung des Dienstes gelingt.

Samsung Pay für Smartwatches Samsung Pay für Smartwatches
Screenshot: teltarif.de, Quelle: samsung.com
Im Herbst 2020 hat Samsung seinen eigenen mobilen Bezahl­dienst nach Deutsch­land gebracht, nachdem er in einigen anderen Ländern schon zuvor verfügbar war. Bislang konnte der Service aber nur mit neueren Smart­phones des korea­nischen Herstel­lers genutzt werden. Auf Nach­frage verriet Samsung, dass das Angebot mit einem Soft­ware-Update auch auf Smart­wat­ches gebracht werden soll.

Datenblätter

Bereits Ende Februar wurde mit einem Firm­ware-Update die Grund­lage für Samsung Pay auf der Handy-Uhr geschaffen. Ab sofort steht der Dienst auf der Galaxy Watch 3, der Galaxy Watch Active 2, der Galaxy Watch Active und der Galaxy Watch zur Verfü­gung. Ältere Smart­wat­ches und andere Weara­bles sind für die Nutzung von Samsung Pay nicht geeignet. Für die Einrich­tung wird ein Android-Smart­phone benö­tigt. Das muss nicht zwin­gend ein Gerät von Samsung sein.

So wird Samsung Pay auf der Smart­watch instal­liert

Samsung Pay für Smartwatches Samsung Pay für Smartwatches
Screenshot: teltarif.de, Quelle: samsung.com
Um Samsung Pay auf die Smart­watch zu bringen, muss die Galaxy-Wearable-App auf dem Handy geöffnet werden. Ist diese noch nicht instal­liert, so kann sie aus dem Galaxy Store oder aus dem Google Play Store herun­ter­geladen werden. In der Wearable-App sollte Samsung Pay für die Smart­watch zu finden sein, sodass sich der Bezahl­dienst auf der Uhr instal­lieren lässt.

Über die App können sich Neukunden auch für Samsung Pay regis­trieren. Das funk­tio­niert, ohne dass die eigene Bank den Dienst unter­stützen muss. Dafür sind Nutzer von Gemein­schafts­konten weiterhin außen vor. Wer den mobilen Bezahl­dienst bisher schon auf dem Smart­phone genutzt hat, kann das bereits vorhan­dene Konto natür­lich auch auf der Uhr verwenden und muss keine neue Regis­trie­rung mehr vornehmen.

Bezahlen mit der Galaxy Watch

Um Samsung Pay zu verwenden, wird die Zurück-Taste auf der Smart­watch gedrückt. Das ist die obere Taste auf der rechten Außen­seite der Uhr. Nun muss die Samsung-Pay-PIN einge­geben und auf "Bezahlen" getippt werden, bevor die Galaxy Watch in die Nähe des Termi­nals an der Kasse bewegt wird. Die PIN-Eingabe ist nur einmal inner­halb von 17 Stunden erfor­der­lich, sofern die Uhr nicht zwischen­durch abge­legt wird.

Eine aktive Internet-Verbin­dung ist für die Einrich­tung des Dienstes auf der Uhr erfor­der­lich. Für die Trans­aktionen muss die Galaxy Watch weder mit dem Smart­phone, noch mit dem Internet verbunden sein. Im Rahmen einer weiteren Meldung haben wir Samsung Pay bereits mit dem Smart­phone auspro­biert.

Mehr zum Thema Mobile Payment