Bezahl-App

Samsung Pay vor offiziellem Deutsch­land-Start?

Startet Samsung Pay demnächst in Deutsch­land? Zumin­dest erhalten erste Nutzer entspre­chende Hinweise in der vorin­stal­lierten App.

Google Pay und Apple Pay sind schon 2018 in Deutsch­land gestartet. Samsung Pay ist zwar in mehreren euro­päi­schen Ländern verfügbar, hier­zulande aber noch nicht. Bisher hat sich der Hersteller auch noch nicht konkret dazu geäu­ßert, wann deut­sche Inter­essenten damit rechnen können, Samsung Pay in Deutsch­land ange­boten zu bekommen.

Ende vergan­genen Jahres hatte Samsung recht allge­mein verlaut­bart, 2019 den Schwer­punkt auf die Stabi­lisie­rung des Dienstes gelegt zu haben, während 2020 die Expan­sion in weitere Länder anstehe. Viel passiert ist bislang nicht - mögli­cher­weise auch Corona-bedingt. Doch jetzt gibt es Anzei­chen dafür, dass Samsung Pay in abseh­barer Zeit den Weg nach Deutsch­land findet. Samsung Pay vor Deutschland-Start? Samsung Pay vor Deutschland-Start?
Foto: Benjamin Baucik
Dass die Samsung-Pay-App auf in Deutsch­land ausge­lie­ferten Smart­phones teil­weise vorin­stal­liert ist, ist nicht unge­wöhn­lich. Einrichten lässt sich die Anwen­dung jedoch bisher nicht. Bei einem Test­gerät des Samsung Galaxy Note 20 Ultra, das wir in der Redak­tion verwenden, war die App eben­falls vorhanden. Aus der Anwen­dung heraus wurden wir aber auf die Webseite von Samsung Schweiz weiter­geleitet.

Samsung: "Sei einer der Ersten"

Nun machte ein teltarif.de-Leser eine inter­essante Entde­ckung. Auf seinem Samsung Galaxy S20 Ultra ist Samsung Pay eben­falls im Menü vorhanden. Einmal ange­klickt wird der Handy-Besitzer mit der Möglich­keit umworben, als "einer der Ersten" und "vor allen anderen" Samsung Pay zu testen. Hinweis auf möglichen Start des Dienstes Hinweis auf möglichen Start des Dienstes
Foto: Benjamin Baucik
Das klingt zumin­dest nach der Ansprache eines poten­ziellen Kunden in einem Land, in dem der mobile Bezahl­dienst bisher nicht zur Verfü­gung steht. Inter­essenten werden im weiteren Verlauf gebeten, die E-Mail-Adresse ihres Samsung-Accounts und das Smart­phone-Modell anzu­geben. "Wir werden deinen Account sobald wie möglich, in der Regel inner­halb von 48 Stunden, frei­schalten."

Der Leser wird aus der App auf die deut­sche Samsung-Home­page weiter­geleitet, aller­dings auf eine zumin­dest derzeit noch nicht exis­tie­rende Unter­seite. Denkbar wäre, dass Samsung für seinen Bezahl­dienst zunächst einen Friendly User Test durch­führt, bevor das Angebot offi­ziell startet. Bei Smart­phones, auf denen die Samsung-Pay-App nicht vorin­stal­liert ist, wird die Anwen­dung aktuell noch nicht im Google Play Store oder im Samsung Store gefunden. "Anleitung" zur Anmeldung "Anleitung" zur Anmeldung
Foto: Benjamin Baucik
In einer weiteren Meldung haben wir bereits darüber berichtet, welche Neue­rungen es für deut­sche Google-Pay-Kunden gibt.

Mehr zum Thema Samsung