Mobile Payment

Samsung Pay möglicherweise vor Deutschland-Start

In den vergangenen Tagen gab es erste Indizien für einen möglichen baldigen Deutschland-Start von Samsung Pay. Wird der Dienst schon auf der IFA vorgestellt?
AAA
Teilen (10)

Hinweise auf Samsung Pay in DeutschlandHinweise auf Samsung Pay in Deutschland Google Pay ist bereits seit Ende Juni in Deutschland verfügbar, Apple Pay soll noch in diesem Jahr folgen. Dazu sind hierzulande mobile Bezahldienste wie Garmin Pay und Fitbit Pay verfügbar. Als einer der größeren Anbieter fehlt allerdings noch Samsung Pay. Offiziell sagt Samsung noch nichts zu einem möglichen Deutschland-Start. Auf der Webseite des Herstellers wird der Bezahldienst zwar bereits erklärt - allerdings ebenfalls ohne jeden Hinweis auf die Verfügbarkeit in Deutschland.

Hinter vorgehaltener Hand war schon vor einigen Wochen aus Samsung-Kreisen zu hören, gerade nach dem Vorpreschen der Mitbewerber sei es wünschenswert, dass der eigene mobile Bezahldienst hierzulande ebenfalls an den Start geht. Ein Zeitrahmen war den "Insider-Kreisen" allerdings nicht zu entlocken und im Grunde genommen klang alles auch noch eher nach Wunschdenken.

Erstmals App-Einrichtung in Deutschland möglich

Nun aber berichtet der Google Watchblog über Hinweise, die einen baldigen Deutschland-Start von Samsung Pay zumindest wahrscheinlicher werden lassen. Den Angaben zufolge konnte ein potenzieller Nutzer die App für das Mobile-Payment-Angebot vor einigen Tagen nicht nur installieren, sondern auch einrichten. Letzteres ist in Deutschland normalerweise nicht möglich, da der Dienst nunmal hierzulande noch nicht gestartet ist.

Der Kunde habe sogar eine Bestätigungs-E-Mail für die Registrierung erhalten. Kreditkarten konnten in der App wiederum noch nicht hinterlegt werden, was nicht verwundert, da Samsung Pay in Deutschland noch keine Partnerbanken hat. Mittlerweile sei zudem die Möglichkeit der Einrichtung für deutsche Kunden wieder abgeschaltet worden. Denkbar wäre, dass es sich um einen kurzzeitigen Test gehandelt hat.

Ankündigung zur IFA?

Eine publikumswirksame Veranstaltung zur Ankündigung von Samsung Pay für Deutschland findet bereits in dieser Woche statt. Für Donnerstagvormittag lädt der koreanische Elektronikkonzern zu seiner IFA-Pressekonferenz ein. Dabei liegt zwar der Schwerpunkt auf Küchengeräten und Smart Home. Dennoch wäre Samsung Pay ein willkommenes "one more thing" aus dem Telekommunikationsbereich.

Wie schnell Samsung Pay tatsächlich hierzulande verfügbar sein wird, bleibt abzuwarten. Spannend wird nicht zuletzt auch, welche Banken mit Samsung zusammenarbeiten werden. Viele Geldinstitute wie VR Banken und die Sparkassen setzen anstelle von Kooperationen auf eigene Apps. Das Angebot der Sparkassen für Android-Smartphones haben wir bereits einem Test unterzogen.

Teilen (10)

Mehr zum Thema Mobile Payment