Angebot

Samsung startet Rabatt-Aktion: Han­dys wirklich günstiger?

Samsung gewährt in seinem Online-Shop bis zum 12. Januar Rabatte beim Kauf von Smart­phones, Tablets und Weara­bles. Doch nicht immer sind die Ange­bote auch wirk­lich Schnäpp­chen.

Rabatt-Aktion bei Samsung Rabatt-Aktion bei Samsung
Quelle: samsung.com/de
Samsung hat im haus­eigenen Online-Shop eine Rabatt­aktion gestartet. Ausge­wählte Smart­phones, Tablets und Weara­bles sind ab sofort und bis zum 12. Januar vergüns­tigt zu bekommen. Der Hersteller selbst spricht von einem Preis­nach­lass von 21 Prozent. Das bezieht sich aller­dings auf die Stan­dard­preise, die Samsung selbst berechnet. Im freien Handel sind viele Samsung-Geräte ohnehin deut­lich güns­tiger als direkt beim Hersteller zu bekommen.

Datenblätter

Im Rahmen der Aktion ist beispiels­weise das Samsung Galaxy Note 20 für 699,15 Euro erhält­lich. Wer sich für das Samsung Galaxy Note 20 Ultra entscheidet, zahlt 986,71 Euro für die Version mit 256 GB Spei­cher­platz. Das Modell mit 512 GB Spei­cher schlägt theo­retisch mit 1065,71 Euro zu Buche, ist derzeit aber ausver­kauft. Ob das Gerät vor Ende des Akti­ons­zeit­raums in den Online-Store zurück­kehrt, ist noch nicht bekannt.

Das Samsung Galaxy Note 20 ist im freien Handel zu Preisen ab etwa 635 Euro zu bekommen. Wer sich für das Samsung Galaxy Note 20 Ultra inter­essiert, bekommt die 256-GB-Version ab etwa 950 Euro, während die Vari­ante mit dem doppelten Spei­cher­platz mit 1145 Euro zu Buche schlägt. Aller­dings sind bei den verschie­denen Online-Händ­lern nicht alle Farb­vari­anten zum glei­chen Preis zu bekommen. Das macht beim Kauf direkt über den Online-Shop des Herstel­lers wiederum keinen Unter­schied.

Samsung Galaxy Z Fold 2 knapp 420 Euro güns­tiger

Rabatt-Aktion bei Samsung Rabatt-Aktion bei Samsung
Quelle: samsung.com/de
Die Rabatt-Aktion gilt auch für das Samsung Galaxy Z Fold 2, das vom Hersteller norma­ler­weise für teure 1999,90 Euro verkauft wird. Im Rahmen der Aktion redu­ziert sich der Verkaufs­preis auf 1579,21 Euro. Hier liegt der Hersteller knapp unter den Preisen ab etwa 1600 Euro, die viele freie Händler für das Smart­phone mit falt­barem Display aufrufen.

Das Samsung GalaxyTab S5e wird im Rahmen der Aktion in der WLAN-Version mit 128 GB Spei­cher zum Preis von 378,41 Euro verkauft. Wer das Modell mit zusätz­licher Mobil­funk-Schnitt­stelle und eben­falls 128 GB Spei­cher sucht, bekommt dieses für 441,61 Euro. Hier unter­bietet Samsung die Preise vieler Online-Shops - wenn auch nur leicht.

Die Samsung Galaxy Watch 3 ist in der 41-Milli­meter-Version für 299,41 Euro zu bekommen. Für das 45 Milli­meter große Modell werden 315,21 Euro fällig. Mit zusätz­lichem LTE-Modem liegen die Preise bei 378,41 bzw. 402,11 Euro. Die kleinste Version gibt es im freien Handel ab etwa 285 Euro, die 45-Milli­meter-Vari­ante ab etwa 315 Euro. Sprich: Vor einer Kauf­ent­schei­dung lohnt es sich in jedem Fall, die Preise mit denen anderer Händler zu verglei­chen.

Kommende Woche wird Samsung neue Smart­phone-Modelle vorstellen.

Mehr zum Thema Samsung