Android 11

Samsung OneUI 3.0: Öffentliche Android-11-Beta gestartet

Samsung kündigt das öffent­liche Beta-Programm der Soft­ware-Version OneUI 3.0 an. Zunächst sollen ausge­wählte Modelle der S20-Serie in das Programm aufge­nommen werden.

Samsung Galaxy S20 Ultra mit 6,9-Zoll-Display Samsung Galaxy S20 Ultra mit 6,9-Zoll-Display
Bild: teltarif.de
"OneUI 3.0" ist die Bezeich­nung für Samsungs Benut­zer­ober­fläche, die auf Googles Android 11 basiert. Bislang gab es noch keine konkreten Zeit­pläne, wann das Firm­ware-Update offi­ziell den Weg auf Samsung-Smart­phones finden wird. Da sich der Hersteller aus Südkorea seit einiger Zeit in Sachen Update-Politik als vorbild­lich erwiesen hat, ist die Hoff­nung groß, dass es nach der offi­ziellen Ankün­digung von Android 11 nicht mehr zu lange dauern wird.

Nun gibt es erste Anzei­chen für ein Voran­schreiten in der Soft­ware­ent­wick­lung. Das OneUI-3.0-Programm war bereits in die Beta­phase für Entwickler gestartet, wie Infor­mationen auf der Webseite von Samsung Deve­lopers zu entnehmen ist.

Die maxi­male Anzahl von Pre-Beta-Teil­neh­mern wurde offenbar schon erreicht. Die nächste Chance, OneUI 3.0 zu testen, ist mit großer Wahr­schein­lich­keit die Public Beta. Jetzt gibt es konkrete Infor­mationen zum Start des öffent­lichen Soft­ware-Programms wie das Online-Portal xda deve­lopers berichtet.

Samsung OneUI 3.0: Public Beta für S20-Serie

Samsung Galaxy S20 Ultra mit 6,9-Zoll-Display Samsung Galaxy S20 Ultra mit 6,9-Zoll-Display
Bild: teltarif.de
Die "Pre-Beta-Phase" für Entwickler stand Samsung Deve­lopers zufolge Nutzern in Südkorea und den Verei­nigten Staaten von Amerika zum Testen bereit. Smart­phone-Modelle mit Zugang zum Beta-Programm sind die aktu­ellen Modelle der Galaxy S20-Serie Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra.

Dem xda-deve­lopers-Bericht zufolge wurde jetzt die öffent­liche Beta-Version von OneUI 3.0 auf Basis von Android 11 ange­kün­digt. Als Infor­mati­ons­quelle ist die Samsung Members App ange­geben, in der der Hersteller vermut­lich auch künftig wieder einen Update-Fahr­plan für Smart­phone-Modelle veröf­fent­lichen wird. Es wird vermutet, dass die öffent­liche Beta Nutzern im Heimat­land Südkorea als erstes bereit­gestellt wird, anschlie­ßend sollen Tester in den USA in den Genuss kommen. Welche Features in OneUI 3.0 zu erwarten sind, lesen Sie in einer weiteren News.

Details zum Samsung Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra können Sie jeweils in einem ausführ­lichen Test­bericht nach­lesen.

Mehr zum Thema Smartphone-Software