Windows-Tablet

IFA: Samsung stellt Windows-8-Tablet mit Tastatur und Stylus vor

Genaue Details werden am Mittwoch verkündet
Von Steffen Herget
AAA
Teilen

Samsung wird auf der IFA 2012 in Berlin ein Tablet mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem Windows 8 präsentieren. Dies enthüllte der Konzern aus Korea mit einem Teaser-Bild, das den Spezialisten von Sammobile in die Hände gefallen ist. Schon das eine Bild zeigt allerdings verschiedene Dinge, die die Richtung des neuen Modells vorgeben. So wird das Windows-8-Tablet von Samsung offenbar eine Tastatur besitzen, um das Tablet auch für die Business-Nutzer und solche Anwender, die häufig längere Texte unterwegs schreiben, interessant zu machen. Wie bei den Galaxy-Note-Modellen soll auch das Windows-8-Tablet über einen digitalen Eingabestift - einen sogenannten Stylus - verfügen. Nähere Informationen zum neuen Samsung-Tablet wird es am Abend des 29. August geben, wenn der koreanische Hersteller das neue Modell im Berliner Tempodrom der Öffentlichkeit präsentiert.

Tablet mit Windows 8 von SamsungTablet mit Windows 8 von Samsung Das neue Windows-8-Tablet von Samsung könnte die Modellbezeichnung Series 5 Hybrid tragen. Dem Bild sowie den begleitenden Gerüchten zufolge wird es sich um ein Hybrid-Tablet handeln. Denkbar wäre etwa eine Lösung, wie sie beispielsweise Asus bei den Tranfsformer-Tablets einsetzt. Hier wird das Tablet zusammen mit einer mobilen Docking-Station mit Tastatur sowie zusätzlichem Akku und Schnittstellen verkauft, um mehrere Einsatzmöglichkeiten anzubieten. Auch Acer setzt auf eine solche Lösung. Vom Ansatz her ähnlich, aber doch anders sind die Surface-Tablets von Microsoft, die im Oktober auf den Markt kommen, ausgeführt. Durch die Unterbringung einer extrem flachen Tastatur in der Schutzhülle für das Tablet steht allerdings die hohe Mobilität stärker im Fokus, einen schweren zusätzlichen Akku und weitere externe Schnittstellen gibt es nicht.

Intel oder ARM?

In zwei Tagen wird Samsung den Vorhang lüften und zeigen, wie man sich dort ein Tablet mit Windows 8 vorstellt. Dann wird die Öffentlichkeit auch erfahren, ob es sich bei dem neuen Modell um ein Tablet mit Intel-Prozessor oder auf ARM-Basis handelt. Davon ist auch abhängig, ob das "normale" Windows 8 zum Einsatz kommt oder die leicht abgespeckte ARM-Variante Windows RT.

Mehr zum Thema Tablets mit Windows 8

Mehr zum Thema Samsung

Teilen