Unpacked 2016

Samsung auf der IFA: Gear S3 und neues Tablet

Samsung hat die Einladung zu seiner IFA-Pressekonferenz verschickt. Im Zuge des Unpacked 2016 wird die Vorstellung einer neuen Smartwatch namens Gear S3 und vielleicht sogar eines neuen Tablets erwartet.
AAA
Teilen (1)

Samsung hat heute zu seiner großen Pressekonferenz auf der IFA 2016 eingeladen. Das Unpacked Event findet am 31. August ab 18 Uhr in Berlin statt. Da der Hersteller Anfang des Monats bereits das Galaxy Note 7 vorgestellt hat, ist auf dem IFA-Event nicht mehr mit der Vorstellung eines Smartphones zu rechnen. Stattdessen erwarten wir mit der Gear S3 eine neue Smartwatch, mit dem Galaxy Tab S3 vielleicht sogar ein neues Tablet. Untermauert wird dies durch das Werbebanner, mit dem Samsung das Unpacked Event in zwei Wochen anteasert.

Samsung lädt zur Pressekonferenz auf der IFA 2016Samsung lädt zur Pressekonferenz Auf dem Bild ist der schemenhafte Umriss einer Uhr sowie der Schriftzug "Talk about 3" zu sehen. Demnach wird die Gear S3 wie dessen Vorgänger wieder rund sein und vermutlich auch wieder die drehbare Lünette mitbringen. Letztere war eines der Highlights der Gear S2 - der bislang wohl besten Smartwatch von Samsung. Denn mithilfe der Lünette können Nutzer intuitiv durch die Menüs der Uhr navigieren, ohne ständig auf das berührungsempfindliche SuperAMOLED-Display fassen zu müssen.

Wie genau sich die Gear S3 von ihrem Vorgänger unterscheiden wird, bleibt abzuwarten. Neben den bereits bekannten Sensoren könnte die Smartwatch aber auch über einen Höhenmesser, ein Barometer, ein Geschwindigkeitsmesser (Tachometer) sowie ein GPS-Modul verfügen. Damit hätten Sportler noch mehr Möglichkeiten, ihre Aktivitäten zu tracken.

Denkbar ist auch, dass Samsung das Tizen-System der Uhr nochmals verbessert hat und weitere mit der Uhr kompatible Apps anbietet. Geplant sind den Gerüchten zufolge drei Versionen: Neben der Standard- und Classic-Version, die es bereits von der Gear S2 gibt, soll die Gear S3 auch in einer Explorer-Version zu haben sein.

Samsung Gear S2 erhält einen Nachfolger
Samsung Gear S2 erhält einen Nachfolger

Kommt auch ein Galaxy Tab S3?

Samsung spricht in seiner IFA-Einladung davon, "das neueste Produkt-Highlight" vorzustellen. Das lässt eigentlich darauf schließen, dass während des Unpacked Events nur ein Gerät präsentiert wird. Dennoch hält sich hartnäckig das Gerücht, dass im Zuge der IFA auch das Galaxy Tab S3 vorgestellt wird. Das Tablet wird die neueste Version aus der Tablet-Reihe mit SuperAMOLED-Display sein und könnte noch im September auf den Markt kommen.

Es ist wahrscheinlich, dass Samsung wieder zwei Versionen des Tablets anbieten wird: Es könnte demnach eine Variante mit 8 Zoll großem Display und eine mit 9,7 Zoll großem Display geben. Die Auflösung wird bei beiden vermutlich 1440 mal 2560 Pixel (QHD) betragen.

Samsung verwendet beim kürzlich vorgestellten Galaxy Note 7 weiterhin den Exynos 8890, der bereits im Galaxy S7/Edge zum Einsatz kommt. Dieser Octa-Core-Prozessor wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch im Tab S3 verwendet. Der Arbeitsspeicher wird mindestens 3 GB betragen, der interne Speicher wird 32 GB Kapazität oder mehr bieten. Ein USB-C-Port sowie eine 8-Megapixel-Kamera sind ebenfalls wahrscheinlich.

Am Ende sind die Daten zum jetzigen Zeitpunkt allerdings reine Spekulation. Wir werden in etwa zwei Wochen schlauer sein, denn dann lüftet Samsung den Schleier und stellt im Zuge des Unpacked 2016 seine neuesten Geräte vor. Wir sind vor Ort und werden von der Pressekonferenz berichten.

Den Test der Smartwatch Gear S2 finden Sie hier, den Test des Tablets Tab S2 hier.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Samsung