EM-Aktion

Samsung Heimvorteil: Galaxy S21 und Co. mit Dreingaben

Samsung stimmt mit einer neuen Verkaufs­kam­pagne namens Heim­vor­teil auf die EM ein. Zu bestimmten Produkten gibt es ein weiteres geschenkt. Etwa die Galaxy Buds Pro zum Galaxy S21. Lohnt sich der Deal?

Am Freitag nächster Woche startet die Fußball-Euro­pameis­ter­schaft, Samsung voll­zieht bereits zuvor den Anstoß einer Aktion. Inner­halb der Kampagne „Heim­vor­teil“ erhalten Käufer beim Erwerb bestimmter Produkte eine kosten­lose Zugabe. So gibt es etwa beim Galaxy S21 die Premium-Kopf­hörer Galaxy Buds Pro oben­drauf. Weitere teil­neh­mende Artikel sind die besagten Galaxy Buds Pro an sich, die Galaxy Watch 3 sowie das Galaxy Tab S7(+) und das Galaxy Book Pro (360). Aber lohnen sich die Deals wirk­lich? Wir haben einen Preis­ver­gleich voll­zogen.

Samsung Heim­vor­teil: Vorteil für den Händler oder die Kunden?

Samsung-Aktion Heimvorteil Samsung-Aktion Heimvorteil
Samsung

Datenblätter

Nicht jede Promo­tion-Aktion rentiert sich auch tatsäch­lich für den Konsu­menten. Ob Samsungs Heim­vor­teil faire Ange­bote parat hält, erör­tern wir in den folgenden Zeilen. Gene­rell greift der Bonus, wenn Sie entweder direkt im Samsung-Online­shop oder bei einem der teil­neh­menden Händler zuschlagen. Zu diesen zählen unter anderem Media Markt, Saturn, Amazon, Otto, Cyber­port, Expert, die Telekom, Voda­fone und 1&1. Bei einem Kauf über den Hersteller selbst entfällt eine Regis­trie­rung des Akti­ons­geräts. Andern­falls muss dieses bis 11. Juli regis­triert werden. Die eigent­liche Kampagne endet am 19. Juni. Versand­kosten fallen bei Samsung direkt keine an. Auszug aus der Kampagne Auszug aus der Kampagne
Samsung
Ein Blick auf Samsungs Verkaufs­platt­form verrät, dass alles beim Alten ist – im nega­tiven Sinn. Wie gehabt lohnt es sich nur bei Rabatt­aktionen, beim Hersteller selbst einzu­kaufen, die Preise sind ansonsten recht happig. Das Galaxy  S21 kostet 849 Euro, das Galaxy S21+ 999 Euro und das Galaxy S21 Ultra 1249 Euro in der güns­tigsten Ausfüh­rung. Trotz der gratis Galaxy Buds Pro (ab 134,95 Euro im Internet erhält­lich) ist ein Kauf auf dieser Platt­form nicht ratsam. Die güns­tigsten teil­neh­menden Händler begnügen sich mit weniger Geld. Das S21 kostet bei Expert 733,98 Euro das S21+ bei Cyber­port 872,99 Euro und das S21 Ultra bei Expert 1002,99 Euro inklu­sive Versand.

Stich­probe mit Galaxy S21: Deal lohnt sich kaum

Zieht man den Wert von mindes­tens 134,95 Euro der Galaxy Buds Pro ab, bezahlt man für das Smart­phone an sich 599,03  Euro (Galaxy S21, Expert), 738,04 Euro (Galaxy S21+, Cyber­port) und 968,04 Euro (Galaxy S21 Ultra, Expert). Dem gegen­über stehen die güns­tigsten Preise anderer Shops. Diese lauten 659 Euro (Galaxy S21, Cleverbuy), 749 Euro (Galaxy S21+, CarbonPhone) und 921,95 Euro (Galaxy S21 Ultra, Auto­und­sound). Samsungs Angebot lohnt sich im Fall der S21-Serie also nur, wenn Sie ohnehin die Galaxy Buds Pro und das Galaxy S21 oder das Galaxy S21+ wollen.

Bei den anderen Akti­ons­ange­boten dürfte es aufgrund des teuren Hersteller-Shops ähnlich aussehen. Zum Galaxy Tab  S7(+) gibt es das Book Cover Keyboard, zu den Galaxy Buds Pro und der Galaxy Watch 3 die Lade­sta­tion Wire­less Charger Trio und zum Galaxy Book Pro (360) einen Multi­port-Adapter als Drein­gaben.

Samsung hat übri­gens kürz­lich neue Tablets vorge­stellt.

Mehr zum Thema Kopfhörer