Markt

Samsung gibt Verkaufszahlen von Gear VR bekannt

Die VR-Brille Samsung Gear VR hat sich alleine in Deutschland 185 000 Mal verkauf, wie Samsung heute am Rande der IFA-Preview bekanntgab.
Von Daniel Rottinger mit Material von dpa
AAA
Teilen (1)

Samsung hat von seiner Gear VR, einer Brille für die Anzeige virtueller Realität mit Hilfe eines Smartphones, inzwischen 185 000 Exemplare in Deutschland verkauft.

Das erste Modell war im November 2014 auf den Markt gekommen. Die hohe Verbreitung der VR-Brille dürfte nicht zuletzt an der Vorbestellaktion des Galaxy S7 (Edge) liegen, bei der Nutzer eine Gear VR ohne Zusatzkosten erhalten haben. Regulär können Interessenten die Brille für rund 100 Euro separat erwerben.

VR-Brillen sind im Trend

Samsung gibt Verkaufszahlen von Gear VR bekanntSamsung gibt Verkaufszahlen von Gear VR bekannt Virtuelle Realität gilt als großes Trendthema in vielen Bereichen - von Videospielen über Verkaufs-Hilfen bis hin zu wissenschaftlichen Anwendungen. Anders als etwa die Oculus Rift, die HTC Vive oder Sonys Playstation VR kann die Gear VR mobil genutzt werden, indem ein Smartphone in das Plastik-Gehäuse eingesteckt wird.

In einer weiteren Meldung sind wir auf die Rundum-Kamera Gear 360 von Samsung eingegangen, mit der Nutzer selbst VR-Inhalte produzieren können.

Teilen (1)

Mehr zum Thema VR-Brille