Foldable-Vergleich

Samsung Galaxy Z Fold 3 5G und Oppo Find N im Vergleich

Oppos erstes falt­bares Smart­phone ist das Find N mit Ähnlich­keit zum Samsung Galaxy Z Fold 3 5G. Gemein­sam­keiten und Unter­schiede der Fold­ables lesen Sie im Tabellen-Vergleich.

Oppo kündigte sein erstes Foldable für den chine­sischen Markt an. Ob das Find N auch in Europa erscheinen wird, ist noch nicht klar, gänz­lich ausge­schlossen ist es jedoch nicht, dass der Hersteller ein falt­bares Smart­phones künftig auch in weiteren Märkten verfügbar macht.

Das Format des Oppo Find N hat Ähnlich­keit mit dem Galaxy Z Fold 3 5G von Samsung. Wir haben beide Modelle mitein­ander vergli­chen und stellen nach­fol­gend die wich­tigsten Gemein­sam­keiten und Unter­schiede heraus. Weitere Ausstat­tungs­merk­male können Sie der Tabelle und dem jewei­ligen Daten­blatt entnehmen.

Samsung Galaxy Z Fold 3 vs. Oppo Find N

Samsung Galaxy Z Fold 3 5G (l.) vs. Oppo Find N Samsung Galaxy Z Fold 3 5G (l.) vs. Oppo Find N
Fotos: Oppo/Samsung, Montage: teltarif.de

Datenblätter

Beide Smart­phone-Hersteller verfolgen mit ihren Fold­ables das gleiche Ziel: Zwei Display-Formate in einem Device unter­bringen. Das funk­tio­niert auch. Sowohl das Samsung Galaxy Z Fold 3 5G als auch das Oppo Find N verfügen über zwei Displays - eines davon befindet sich auf der Außen­seite, das zweite wird sichtbar, wenn man das Foldable aufklappt.

Während Samsung ein Haupt­dis­play im 3:4-Format mit 7,6 Zoll Diago­nale gewählt hat, ist das große Display des Oppo Find N mit 7,1 Zoll etwas kleiner. Samsung hat mit 6,2 Zoll auch dem Außen­dis­play Phablet-Maße beschert. Das Oppo Find N ist mit 5,49 Zoll zusam­men­geklappt kompakter, die Diago­nale ist vergleichbar mit der des iPhone 13 mini.

Da sich die Displays von Fold­ables in der Mitte knicken lassen, entsteht beim Ausein­ander­klappen eine Falte. Diese ist beim Samsung Galaxy Z Fold 3 5G deut­lich sichtbar und auch spürbar, wenn man mit dem Finger darüber fährt. Die Aussage zur Sicht­bar­keit muss aller­dings konkre­tisiert werden. In der Praxis ist dies nur je nach Licht­ein­fall wirk­lich zu bemerken. Das Nutzungs­ver­halten wird unserer Meinung nach dadurch nicht gestört.

Oppo bezeichnet den Falt­mecha­nismus als "Water-Drop-Schar­nier", das den Vorteil haben soll, dass der Winkel der Display­falte vergrö­ßert wird, wodurch ein Puffer beim Falt­vor­gang entsteht. Letzt­lich soll daraus ein mini­maler Knick­winkel entstehen, den man weniger wahr­nimmt. Da das Oppo Find N bislang nur in China vorge­stellt wurde, können wir uns nicht dazu äußern, ob die Falte beim Oppo Find N weniger auffällt als beim Samsung Galaxy Z Fold 3 5G.

Weitere Vergleiche können Sie der nach­fol­genden Tabelle entnehmen.

Samsung Galaxy Z Fold3 5G
Samsung Galaxy Z Fold3 5G Oppo Find N
Kategorie Highend, Foldable Highend, Foldable
Besonderheiten Faltbares Display, Dynamic-AMOLED-Front-Display mit 387 ppi Pixeldichte, Dolby Athmos Erstes faltbares Smartphone von Oppo
Vorstellung am 11.08.2021 15.12.2021
UVP des Herstellers 1 799 Euro 1 250 Euro
Bildschirmdiagonale 7,60 Zoll 7,10 Zoll
Display-Auflösung 1 768 x 2 208 Pixel 1 792 x 1 920 Pixel
Displaydiagonale (gefaltet): Vorderseite 6,20 Zoll 5,49 Zoll
Länge 158,2 mm 132,6 mm
Breite 128,1 mm 140,2 mm
Dicke 6,4 mm 8,0 mm
Gewicht 271,0 g 275,0 g
Material Metall, Plastik Aluminium
Prozessor-Typ Snapdragon 888 Snapdragon 888 Mobile
Prozessorkerne (gesamt) 8 8
Prozessor-Takt 2,84 GHz 2,84 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 12,0 GB 12,0 GB
Gesamte Speichergröße 256,00 GB 512,00 GB
Speicherkarten-Slot - -
USB USB-C 3.1 USB-C 2.0
Audio nur über USB nur über USB
Mobilfunk GSM, EDGE, HSPA+, LTE, 5G GSM, GPRS, EDGE, UMTS, HSDPA, HSUPA, HSPA, LTE, 5G
WLAN-Standard Wi-Fi 6 (802.11 a/b/g/n/ac/ax) Wi-Fi 6 (802.11 a/b/g/n/ac/ax)
Milliamperestunden 4 400 mAh 4 500 mAh
Ladeleistung 25 W 33 W
Kabelloses Laden Induktion Wireless Charging 2.0
Ladeleistung (kabellos) 10 W 15 W
Umgekehrtes Laden nein ja
Bluetooth 5.0 5.2
NFC ja ja
Megapixel 12,0 Megapixel 50,0 Megapixel
Megapixel (2. Sensor) 12,0 Megapixel 16,0 Megapixel
Megapixel (3. Sensor) 12,0 Megapixel 13,0 Megapixel
Frontkamera:
Sensor
10,0 Megapixel 32,0 Megapixel
Optischer Zoom 2,0 2,0
Digital-Zoom 30,0 ja
Videoauflösung 7 680 x 4 320 Pixel 3 840 x 2 160 Pixel
Framerate 30 fps 60 fps
BS-Version bei Verkaufsstart 11 11
Benutzer-Oberfläche One UI 3.1 ColorOS 12
Fingerabdruck-Sensor Seitlich am Gerät Seitlich am Gerät
Dual-SIM ja, Dual-SIM-Standby ja, Dual-SIM-Standby
Schutzklasse IPX8 -
Staubschutz nein -
Wasserschutz wasserdicht -
Auch erhältlich als: Samsung Galaxy Z Fold3 5G (512 GB)
Oppo Find N (256 GB, 8 GB RAM)
Stand: 24.01.2022

Eine Alter­native zu den großen Fold­ables mit ihren Tablet-Formaten ist das Samsung Galaxy Z Flip 3 5G, bei dem sich der Hersteller an klas­sischen Klapp­handys orien­tiert. Welche Vor- und Nach­teile wir im Umgang mit dem Gerät heraus­gefunden haben, lesen Sie im ausführ­lichen Test­bericht.

Mehr zum Thema Faltbare Geräte