Angebotscheck

Samsung Galaxy Z Fold 2 im (Preis-)Check - Lohnt es sich?

Das dritte Samsung-Foldable im Tablet-Format steht in den Start­löchern. Lohnt sich der Vorgänger Galaxy Z Fold 2 5G noch?

Das Galaxy Z Fold 3 5G ist in aller Munde. Das liegt nahe, denn Samsungs drittes Foldable im Tablet-Format könnte Gerüchten zufolge im Juli erscheinen. Mit dem Vorgänger hatte Samsung einiges in die rich­tige Bahn gelenkt, was beim ersten Galaxy Fold noch nicht den nötigen Reife­pro­zess erreicht hatte.

Das neue Foldable wird mit großer Wahr­schein­lich­keit aber auch nicht den Schnäpp­chen-Stempel aufge­drückt bekommen. Das Galaxy Z Fold 2 5G kostete zum Markt­start im September vergan­genen Jahres 1949 Euro. Der Preis konnte sich aller­dings nicht lange halten. Das Foldable ist ein Beispiel für einen extremen Preis­ver­fall. Weniger als zwei Monate nach dem offi­ziellen Verkaufs­start berich­teten wir schon von einem Preis­ver­fall der UVP von über 600 Euro. Samsung Galaxy Z Fold 2 5G im Tablet-Format Samsung Galaxy Z Fold 2 5G im Tablet-Format
Bild: teltarif.de
Das Samsung Galaxy Z Fold 2 5G kann also auch trotz des anste­henden Nach­fol­gers weiterhin einen Blick wert sein. Derzeit ist das Foldable beim Tech-Händler Saturn im Angebot. Wir prüfen, ob sich das Angebot lohnt oder ob das Galaxy Z Fold 2 5G bei anderen Händ­lern unter Umständen güns­tiger zu bekommen ist.

Ange­bote von Market­place-Händ­lern haben wir im nach­fol­genden Preis­check nicht berück­sich­tigt. Bitte bedenken Sie auch, dass sich Preise von Smart­phones sehr schnell ändern können.

Lohnt sich das Saturn-Angebot?

Auf diese Frage können wir nur mit einem unmiss­ver­ständ­lichen Nein antworten. Saturn (auch Händler-Kollege MediaMarkt) bietet das Samsung Galaxy Z Fold 2 5G zu einem redu­zierten Preis von 1538 Euro an. Das entspricht zwar einem Preis­ver­fall von über 400 Euro gegen­über der unver­bind­lichen Empfeh­lung des Herstel­lers aus Südkorea, andere Händler bieten das Foldable aber deut­lich güns­tiger an.

Im Rahmen eines ausführ­lichen Preis­ver­falls verschie­dener Smart­phone-Modelle berich­teten wir zu Beginn des vergan­genen Monats von Preisen von rund 1179 Euro für das Samsung-Foldable. Dieser Preis wird aktuell von anderen Händ­lern weiterhin gehalten, weshalb sich das Saturn-Angebot nicht lohnt.

Lohnt sich das Foldable gene­rell (noch)?

Samsung Galaxy Z Fold 2 5G im Smartphone-Format Samsung Galaxy Z Fold 2 5G im Smartphone-Format
Bild: teltarif.de
Im besten Fall wird das Galaxy Z Fold 3 eine gelun­gene Weiter­ent­wick­lung sein. Speku­liert wird unter anderem darüber, dass auch das Außen­dis­play nun in der Lage sein wird, höhere Bild­wie­der­hol­raten von bis zu 120 Hz darzu­stellen.

Die Front­kamera, die für Aufnahmen im Tablet-Format genutzt werden kann, könnte sich beim Galaxy Z Fold 3 unter dem Display befinden. Mit Einfüh­rung des Galaxy S21 Ultra hatte Samsung begonnen, den von der Note-Serie bekannten Einga­bestift S Pen auch in die S-Klasse zu bringen. Gerüchten zufolge soll auch das Galaxy Z Fold 3 den nötigen Support für das Tool bieten.

Während das Galaxy Z Fold 2 5G über keinen Staub- und Wasser­schutz verfügt, könnte der Nach­folger eine IP-Zerti­fizie­rung erhalten, was dem Foldable mehr Robust­heit beschei­nigen soll.

Samsung Z Fold 2 5G

Sollte das Galaxy Z Fold 3 über die genannten Weiter­ent­wick­lungen verfügen, macht es das Foldable je nach Nutzungs­ver­halten attrak­tiver als das Fold 2 5G. Es ist jedoch stark anzu­nehmen, dass der Preis des dritten Fold­ables im Tablet-Format ähnlich gestaltet ist wie die UVP des Vorgän­gers. Nimmt man den Preis­ver­fall des Galaxy Z Fold 2 5G als Maßstab, könnte aber auch der Nach­folger ansehn­lich im Preis fallen. Wer sich also für das Galaxy Fold 3 inter­essiert und nach dem Release warten kann, kann unter Umständen einiges sparen. Das spricht grund­sätz­lich gegen das Fold 2 5G. Mögli­cher­weise sinkt nach Veröf­fent­lichung des Galaxy Z Fold 3 aber auch nochmal dessen Preis, was wiederum für das Foldable aus dem Jahr 2020 spricht.

Dann werden Käufer zwar auf die ein oder andere tech­nische Raffi­nesse des neuen Modells verzichten müssen, bekommen aber weiterhin ein gutes Smart­phone. Zudem ist das Modell noch kein Jahr alt. Samsung verspricht vielen seiner Smart­phones lang­fris­tigen Support, darunter auch das Galaxy Z Fold 2 5G.

Im Test konnte uns das Galaxy Z Fold 2 5G unter anderem mit einer sehr guten Gesamt­per­for­mance und den Multi­tas­king-Features als Mehr­wert zu herkömm­lichen Smart­phones über­zeugen. Weitere Details, Test­ergeb­nisse und Kritik zum Samsung Galaxy Z Fold 2 5G lesen Sie im ausführ­lichen Bericht (mit Video).

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Faltbare Geräte