Preischeck

Kein guter Deal: Samsung Galaxy Z Fold 2 5G bei Saturn

Die neuen Samsung-Fold­ables werden vermut­lich im August vorge­stellt. Der Vorgänger ist im Preis gefallen, Saturn bietet es aktuell güns­tiger an. Das Angebot lohnt sich aber nicht. Wir sagen Ihnen, warum.

Im Kürze sollen die neuen Fold­ables von Samsung kommen. Der südko­rea­nische Konzern hat zwar noch keine offi­zielle Ankün­digung gemacht, zahl­reiche Leaks machen eine baldige Präsen­tation aber wahr­schein­lich. Es wird davon ausge­gangen, dass Samsung im August unter anderem das Galaxy Z Fold 3 5G vorstellt. Vorgänger ist das Galaxy Z Fold 2 5G, das derzeit beim Händler Saturn im Angebot ist.

Wir haben den Preis mit denen von anderen Händ­lern vergli­chen. Vorab können wir Ihnen schon sagen, dass sich das Angebot nicht lohnt. Nach­fol­gend lesen Sie, warum wir dieser Meinung sind.

Samsung Galaxy Z Fold 2 5G: Preis­ver­gleich, Preis­ver­fall und Ausblick

Das Samsung Galaxy Z Fold 2 5G zusammengefaltet Das Samsung Galaxy Z Fold 2 5G zusammengefaltet
Bild: teltarif.de
Das Samsung Galaxy Z Fold 2 5G kostete mal 1949 Euro. An diese unver­bind­liche Preis­emp­feh­lung des Herstel­lers halten sich die meisten Händler schon lange nicht mehr. Saturn bietet das Samsung Galaxy Z Fold 2 5G in beiden Farb­vari­anten (Mystic Black und Mystic Bronze) derzeit zum Preis von jeweils 1499 Euro an. Das mag zwar wie ein ordent­licher Preis­ver­fall aussehen, zu vergan­genen Aktionen war das Edel-Foldable aber nochmal deut­lich güns­tiger zu bekommen. Zuletzt war der Preis für das Samsung Galaxy Z Fold 2 5G am Amazon Prime Day auf unter 1000 Euro gerutscht. Die Aktion ist längst vorbei, weshalb es dem Foldable-Fan nichts mehr bringt, den verpassten Kauf zu bereuen.

Samsung Z Fold 2 5G

Da aber mit großer Wahr­schein­lich­keit die neuen Fold­ables von Samsung nicht mehr lange auf sich warten lassen, ist es gut möglich, dass nach einem Release des Galaxy Z Fold 3 5G der Preis für den Vorgänger wieder fallen wird, unter Umständen sogar auf das Niveau zum Amazon Prime Day. Wer das Galaxy Z Fold 2 5G unbe­dingt haben möchte, dem können wir zum Stand jetzt einen Kauf nicht empfehlen. Zumin­dest nicht bei Saturn. Bei anderen Händ­lern ist das schwarze Modell rund 100 Euro güns­tiger zu bekommen. Market­place-Händler haben wir hierbei nicht berück­sich­tigt.

Es ist daher empfeh­lens­wert, mit dem Kauf noch etwas zu warten. Auf der anderen Seite kann sich auch der Blick auf das neue Galaxy Z Fold 3 5G lohnen, wenn es veröf­fent­licht wurde. Angeb­lich soll das neue Foldable güns­tiger sein als das Fold 2 zum Markt­start. Das bleibt aller­dings nur Speku­lation und selbst wenn das neue Foldable eine güns­tigere UVP hat, wird sie wahr­schein­lich höher sein als der dann aktu­elle Markt­preis des Vorgän­gers. Samsung Galaxy Z Fold 2 5G im Tablet-Format Samsung Galaxy Z Fold 2 5G im Tablet-Format
Bild: teltarif.de
Zu berück­sich­tigen ist aber der Preis­ver­fall des Nach­fol­gers. Die Erfah­rung hat gezeigt, dass gerade Samsungs Andro­iden sehr schnell im Preis fallen können. Unter Umständen fahren Sie mit der Stra­tegie besser, nach dem Release des Galaxy Z Fold 3 5G noch einige Monate zu warten, bis der Stolz der UVP ins Bröckeln gerät. Dann kann es sich lohnen, altes und neues Modell zu verglei­chen. Mögli­cher­weise harmo­nieren die Features des neuen Modells eher mit ihren indi­vidu­ellen Anfor­derungen an ein Smart­phone.

Händler-Kollege MediaMarkt bietet das Samsung Galaxy Z Fold 2 5G übri­gens derzeit zum glei­chen Preis von 1499 Euro (Mystic Black und Mystic Bronze) an.

Details zum Samsung Galaxy Z Fold 2 5G lesen Sie in einem ausführ­lichen Test­bericht.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Faltbare Geräte