Faltenlos falten

Galaxy Z Flip 4 5G: Fotos vom Gerät und den Akkus geleakt

Es gibt die ersten Hands-on-Fotos des Samsung Galaxy Z Flip 4 5G. Diese beschei­nigen einen dünneren Knick beim falt­baren Display. Außerdem ist die Akku­kapa­zität bekannt.

Offi­ziell wird das Galaxy Z Flip 4 5G wohl am 10. August enthüllt, aber es tauchten schon Fotos des Fold­ables auf. Diese lassen keinen Raum für Inter­pre­tationen, womit das finale Design des falt­baren Smart­phones bekannt ist.

Auf den ersten Blick ähnelt das Klapp­handy mit flexi­blem Bild­schirm seinem Vorgänger, doch das Haupt­dis­play hat schma­lere Ränder und eine fili­grane Falz. Beson­ders letzt­genannte Opti­mie­rung ist erfreu­lich, gab es doch bislang eine recht tiefe Furche. Die beiden Akkus des Galaxy Z Flip 4 5G sickerten eben­falls durch. Sie stemmen 3700 mAh.

Galaxy Z Flip 4 5G zeigt sich in voller Pracht

Displays des Galaxy Z Flip 4 5G Displays des Galaxy Z Flip 4 5G
Bild: Techtalktv

Samsung Galaxy Z Flip4

In weniger als zwei Monaten soll Samsungs Foldable-Duo Galaxy Z Fold 4 5G und Galaxy Z Flip 4 5G das Licht der Welt erbli­cken. Zu letzt­genanntem Mobil­gerät sickerten dank eines Hands-on-Videos diverse Fotos durch. Das Video an sich ist nicht mehr auf YouTube verfügbar, even­tuell war es Samsung ein Dorn im Auge. Erneut setzt der Hersteller auf ein zwei­far­biges Design. So bleibt der Bereich um das Außen­dis­play schwarz, während die rest­liche Farb­gebung vari­iert.

Eine Dual-Kamera und ein LED-Blitz sind eben­falls erkennbar. Die Seiten­ansicht offen­bart, dass Samsung es im Gegen­satz zu anderen Herstel­lern nicht geschafft hat, das Galaxy Z Flip 4 5G plan zu schließen. Rück- und Seitenansicht des Galaxy Z Flip 5G Rück- und Seitenansicht des Galaxy Z Flip 5G
Bild: Techtalktv
Während die Lücke, über die Staub und Dreck auf den falt­baren Bild­schirm gelangen kann, fort­besteht, sieht es bei der Falz besser aus. Zumin­dest auf dem Foto des Haupt­dis­plays ist kaum noch eine mittige Falte erkennbar. Des Weiteren wirken die Ränder um die Anzeige herum schmaler. Am mittigen Kamera-Loch an der Stirn des Bild­schirms und dem seit­lichen Finger­abdruck­sensor im Ein-/Ausschalter hält Samsung fest.

Das innere Display des Galaxy Z Flip 4 5G soll Gerüchten zufolge weiterhin 6,7 Zoll messen, während das äußere von 1,9 auf 2,1 Zoll gehievt werden könnte. (via 9to5Google)

Größerer Akku wohl bestä­tigt

Die Akkus des Galaxy Z Flip 4 5G Die Akkus des Galaxy Z Flip 4 5G
Bild: Piyush Bhasarkar
Mit seiner 3300 mAh umfas­senden Batterie erzielte das Galaxy Z Flip 3 5G keine Ausdauer-Rekorde. Schon länger gibt es Hinweise, dass es beim Galaxy Z Flip 4 5G 3700 mAh sind. Auf Slash­leaks veröf­fent­lichte der User Piyush Bhas­arkar kürz­lich Fotos der Akkus des Fold­ables, die diese These unter­mauern.

Es gibt, wie von falt­baren Smart­phones gewohnt, zwei Ener­gie­spei­cher, einen mit 2555 mAh und einen mit 1040 mAh. Somit stehen insge­samt 3595 mAh Nenn­wert zur Verfü­gung, was Samsung als typi­schen Wert von 3700 mAh vermarkten dürfte.

Übri­gens: Samsung stattet das Galaxy Z Flip 4 5G mit mehr Spei­cher aus.

Mehr zum Thema Gerücht