Software-Update

Samsung Galaxy Z Flip 3: Wichtiges Sicherheitsupdate ist da

Nach dem Rollout von Android 12 bekommt das Galaxy Z Flip 3 ein weiteres wich­tiges Update. Wir sagen Ihnen, worum es sich dabei handelt.

Samsung rollte Android 12 für die neuen Fold­ables mit etwas Verspä­tung Anfang Januar aus. Die Freude über die neue Firm­ware beim Galaxy Z Flip 3 5G war zwar groß, enttäu­schend war aller­dings, dass Samsung "nur" den Dezember-Patch in das Update inte­grierte. Nun ist das im Gegen­satz zu einigen anderen Herstel­lern immer noch vergleichs­weise aktuell. Auf der anderen Seite hätte man aber durchaus erwarten können, dass Samsung gleich eine Aktua­lisie­rung mit Datie­rung auf den laufenden Monat liefert.

Laut Rollout-Plan sollten Galaxy Z Flip 3 5G und Galaxy Z Fold 3 5G das Update auf Android 12 bereits im Dezember 2021 erhalten. Doch Anfang Dezember vergan­genen Jahres wurde bereits über Probleme in der Nutzung der Fold­ables in Zusam­men­hang mit Android 12 berichtet. Samsung Galaxy Z Flip 3 5G Samsung Galaxy Z Flip 3 5G
Bild: teltarif.de
Auf einem in der Redak­tion genutzten Flip 3 war daher weiterhin nur Android 11 und der November-Patch instal­liert. Es war daher abzu­sehen, dass Samsung nicht vor dem Rollout von Android 12 für das Klapp­handy-Foldable ein sepa­rates Update mit dem aktua­lisierten Sicher­heits­patch ausrollt, sondern dies gleich mit OneUI 4.0 abhakt.

Jetzt hat der Hersteller aus Südkorea nach­gelie­fert und für das Flip 3 ein neues Update bereit­gestellt. Auf einem Fold 3 konnten wir die Verfüg­bar­keit nicht über­prüfen. Es ist aber davon auszu­gehen, dass auch das Tablet-Foldable eine neue Sicher­heits­patch-Ebene erhält.

Galaxy Z Flip 3 bekommt neuen Patch

Datenblätter

Da wir uns immer wieder mit dem Thema Soft­ware-Updates für Smart­phones beschäf­tigen, warten wir nicht erst ab, bis uns das Betriebs­system über die Verfüg­bar­keit von Aktua­lisie­rungen infor­miert.

Im Falle des Galaxy Z Flip 3 prüften wir kürz­lich manuell nach verfüg­baren Updates. Das empfehlen wir auch allen Nutzern, die daran inter­essiert sind, dass auf ihrem Smart­phone aktu­elle Soft­ware läuft. Es kann nämlich vorkommen, dass das System erst später auto­matisch über neue Updates infor­miert.

Im Einstel­lungs­menü von Samsung Benut­zer­ober­fläche OneUI 4.0 ist das passende Menü "Soft­ware-Update" in der ersten Ebene zu finden. Anschlie­ßend lässt sich die Verfüg­bar­keit von Soft­ware-Updates mit Klick auf "Herun­ter­laden und instal­lieren" über­prüfen. So bekamen wir kürz­lich die Meldung, dass ein Soft­ware-Update mit dem Fokus auf "Die Sicher­heit ihres Geräts wurde verbes­sert" zur Verfü­gung steht.

Das Update hatte eine Größe von 241,96 MB. Nach dem Down­load und dem Neustart des Fold­ables war im Einstel­lungs­menü unter "Tele­fon­info" und "Soft­warein­for­mationen" die "Android-Sicher­heits­patch-Ebene" auf den 1. Januar 2022 datiert.

Die Galaxy Watch 4 (Classic) ist Samsungs aktu­elle Smart­watch-Gene­ration. In einem Test haben wir auspro­biert, wie sich die Galaxy Watch 4 als Radio am Hand­gelenk schlägt.

Mehr zum Thema Smartphone-Software