Faltbares Smartphone

Patent: Samsung Galaxy X in leicht verändertem Design

Das Galaxy X wird Samsungs erstes faltbares Smartphone, erscheinen soll es 2018. Wie man sich das Handy in etwa vorzustellen hat, zeigen Skizzen eines Patenteintrags.
AAA
Teilen (3)

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und eines der Smartphone-Highlights für 2018 zeigt sich erneut. Die Rede ist vom mysteriösen Samsung Galaxy X, ein faltbares Mobilgerät, das seit einem längeren Zeitraum durch diverse Info-Häppchen und Patenteinträgen auf sich aufmerksam macht. Einem weiteren Patenteintrag, erneut aus Korea, sind auch die aktuellen Skizzen zu verdanken. Im Kern gleichen die Grafiken dem Konzept, das wir bereits im November 2016 gesichtet haben, wenngleich manche Elemente umgestaltet wurden.

Und wieder grüßt das Galaxy X

Das Galaxy X zeigt sich wieder der ÖffentlichkeitDas Galaxy X zeigt sich wieder der Öffentlichkeit Nach dem Trend der 18:9-Displays in diesem Jahr könnte das nächste Jahr im Zeichen der faltbaren Mobilgeräte stehen. ZTE hat seine Interpretation dieses Themas, das Axon M, bereits vorgestellt und Huawei verlautbarte jüngst, ebenfalls an einem entsprechenden Modell zu arbeiten. Der am meisten erwartete Vertreter der Gattung faltbare Smartphones dürfte allerdings das Galaxy X sein. Durch letsgodigital (via techradar) wurden wir auf ein Patentdokument aus Korea aufmerksam, in dem ein Telefon zu sehen ist, bei welchem es sich um das Samsung-Handy handeln könnte. Jedenfalls sehen die Skizzen denen ähnlich, die wir in einem Patent im November entdeckten.

Unterschiede beim Design des vermeintlichen Galaxy X

Auf den Grafiken ist die Rückseite eines Smartphones erkennbar, das ein Scharnier in der Mitte aufweist. Durch diese Mechanik lässt sich das Mobilgerät in der Mitte zusammenfalten. Die oben angebrachte Hauptkamera des möglichen Galaxy X ist auf dem neu aufgetauchten Patent im Vergleich zum November-Dokument nach außen gewandert. Das filigran anmutende Scharnier mit seinen schmalen Rillen ist auch bei den aktuellen Skizzen präsent. An der Seite lassen sich ein USB-Anschluss und eine Kopfhörerbuchse erkennen. Insgesamt macht diese Variante des Mobilgeräts einen schmaleren Eindruck.

Wann kommt das Galaxy X?

Letztes Jahr bestätigte eine Samsung-Führungskraft, dass sich das Falt-Smartphone in Entwicklung befindet. Bisher gehen Brancheninsider davon aus, dass es sich um ein experimentelles Smartphone handelt, das zwar bereits im nächsten Jahr, aber nur in geringer Stückzahl auf dem Markt kommen wird. Bei den kommenden Flaggschiffen Galaxy S9 und Galaxy Note 9 wird der Klappmechanismus höchstwahrscheinlich nicht zum Einsatz kommen.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Patent