Samsung-Smartwatch

Gerücht: Kommt eine Samsung Smartwatch mit Wear OS? (Update)

Die Gerüchteküche brodelt momentan bezüglich neuer Samsung-Smartwatches. So gibt es Hinweise auf eine neue Smartwatch mit Wear OS von Google und auf die neuen Marken Galaxy Watch und Galaxy Fit.
AAA
Teilen (2)

Bislang setzte Samsung bei seinen Smartwatches zum Großteil auf das hauseigene Betriebssystem Tizen, doch demnächst könnte ein Umschwung stattfinden. Der Hersteller soll laut einem Brancheninsider an einem Zeitmesser mit Wear-OS-Betriebssytem von Google arbeiten. Künftig könnte Samsung also in puncto Software zweigleisig fahren. Außerdem mehren sich die Gerüchte um die kommende Highend-Uhr Gear S4, diese trägt angeblich den Codenamen Galileo und soll als Galaxy Watch den Handel erreichen. Der Konzern scheint seinen Wearables demnach eine eingängigere Bezeichnung geben zu wollen, neben der Marke Galaxy Watch wurde auch der Begriff Galaxy Fit gesichert.

Neue Wear-OS-Smartwatch von Samsung?

So sieht die erste Galaxy Gear ausSo sieht die erste Galaxy Gear aus Unter den bisherigen Samsung-Wearables sind lediglich die erste Galaxy Gear (2013) und die ein Jahr später veröffentlichte Gear Live mit einem Google-Betriebssystem ausgestattet. Ansonsten setzt das südkoreanische Unternehmen auf die Eigenentwicklung Tizen. Dieses OS soll auch die kommende Gear S4 antreiben, die, wenn man dem Branchenkenner Ice Universe Glauben schenkt, letztendlich Galaxy Watch heißt. Des Weiteren beteuert der Insider, dass die schlaue Uhr in den Vereinigten Staaten entwickelt wird und in zwei Größen erscheint. Ferner gilt das neue Qualcomm-Smartwatch-SoC als Kandidat für den verwendeten Chipsatz. Von der Gear S4 beziehungsweise Galaxy Watch abgesehen, hat Samsung gerüchteweise eine weitere Smartwatch im Köcher. Ice Unverse verriet auf der chinesischen Plattform Weibo, dass der Konzern zusammen mit Google an einer „Wear-OS-Flaggschiff-Uhr“ arbeitet. Ein solches Produkt soll im zweiten Halbjahr 2018 auf den Markt kommen.

Tizen dürfte an erster Stelle stehen

Samsungs Galaxy-Gear-Uhren erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Konsumenten kommen gut mit Tizen klar und haben sich an das Smartwatch-Betriebssystem gewöhnt. Deshalb ist es kaum vorstellbar, dass das Unternehmen gänzlich auf Wear OS setzt. Sollte ein Samsung-Wearable mit Google-OS kommen, dann wohl eher als eine Alternative. User, die zuvor Smartwatches mit Android Wear genutzt haben und nicht wechseln wollen, würde dieser Schritt entgegenkommen. Wir wurden durch PhoneArena auf die neuesten Gerüchte rund um die Gear S4 / Galaxy  Watch und der Google-Kooperation aufmerksam.

(Update: 23. Mai, 15 Uhr): Der US-amerikanische Leaker Evan Blass hat vor rund einer Stunde eine Meldung auf dem Mikroblogging-Dienst Twitter zu Samsungs Gear Watches veröffentlicht. Er will auf Gear Watches, die Samsung-Mitarbeiter am Handgelenk getragen haben sollen, das Betriebssystem Wear OS gesehen haben, nicht das Betriebssystem Tizen. Um welche möglichen Modelle der Smartwatch es sich dabei handeln soll, sagt er aber nicht. (Update Ende).

Teilen (2)

Mehr zum Thema Smartwatch (Handy-Uhr)