Noch ein Event

"Samsung Galaxy Unpacked Part 2": Endlich Galaxy S21 FE?

Aus heiterem Himmel kündigt Samsung ein zweites Unpa­cked Event an. Der Teaser ist sehr undurch­sichtig, dafür machen Speku­lationen um so mehr Spaß.

Apple wird am 18. Oktober eine weitere Keynote abhalten. Erwartet werden neue MacBook Pros mit einem Prozessor-Update sowie Upgrades der AirPods. Über­raschend legt Samsung nach und kündigt in seinem News­room eben­falls eine Veran­stal­tung an. Diese ist mit "Galaxy Unpa­cked Part 2" geti­telt und wird am 20. Oktober, 16 Uhr deut­scher Zeit, über den YouTube-Kanal von Samsung abge­halten.

Samsung macht es span­nend und geht nicht ins Detail, sondern richtet den Inhalt des Events auf die Indi­vidua­lität jeder Persön­lich­keit aus, an die Tech­nologie anknüpfen soll. Im Wort­laut heißt es:

"Jeder Mensch ist einzig­artig. Und jeder von uns lebt das Leben auf eigene Weise: aufre­gend, bunt, facet­ten­reich. Warum sollte Tech­nologie, die uns im tägli­chen Leben begleitet, nicht genauso indi­viduell sein wie wir? Samsung startet in eine neue Ära, in der Tech­nologie noch stärker Teil des indi­vidu­ellen Lebens­stils wird – als Life­style-Acces­soire, das die eigene Persön­lich­keit unter­streicht."

Was das nun zu bedeuten hat? Der Teaser ist so allge­mein, dass genü­gend Raum für Mutma­ßungen ist.

Neues Samsung Unpa­cked Event: Was kommt?

Teaser zum Samsung-Event "Galaxy Unpacked Part 2" Teaser zum Samsung-Event "Galaxy Unpacked Part 2"
Bild: Samsung
"Galaxy Unpa­cked Part 2" könnte sich nun daran anlehnen, dass Samsung erst im August auf einer groß­ange­legten Keynote die neuen Fold­ables Galaxy Z Fold 3 5G und Galaxy Z Flip 3 5G sowie die Galaxy Watch 4 (Active) vorge­stellt hat. Mögli­cher­weise nutzt Samsung das Event für einen Nach­trag. Bei diesem Gedanken kommt uns sofort ein Modell in den Sinn, das noch aussteht. Dabei handelt es sich das Galaxy S21 FE. Sollte die "Fan Edition" erst mit den Fold­ables im August vorge­stellt werden, sorgte Chip­knapp­heit dafür, dass das Modell bislang auf sich warten lässt. Erst war von einer Enthül­lung im Oktober die Rede, dann Januar, was im Zuge der bevor­ste­henden Galaxy-S22-Serie nicht sinn­voll erscheint. Samsung könnte also das Oktober-Event zur Vorstel­lung des Galaxy S21 FE nutzen.

Im Teaser sind verschie­dene Elemente zu sehen, beispiels­weise die Icons von Samsung Health, der Kamera-App, Musik-App und Samung SmartThings. Das könnte weiterhin ein Hinweis darauf sein, dass Samsung die Vorzüge der Benut­zer­ober­fläche OneUI 4.0 bewerben will. Die Beta der Soft­ware, die auf Android 12 basiert, wurde kürz­lich Galaxy-S21-Nutzern zugäng­lich gemacht.

Samsung hatte mit Einfüh­rung der Galaxy Watch 4 (Classic) das neue Betriebs­system für smarte Uhren (Samsung Galaxy Watch 4 Classic im Test) vorge­stellt. OneUI Watch ist die Abkehr von Tizen und wurde in Zusam­men­arbeit mit Google entwi­ckelt. Die Soft­ware soll den Fokus auf ein neues Ökosystem setzen, das am Ende viele Geräte des südko­rea­nischen Konzerns naht­loser mitein­ander kommu­nizieren lassen will. Dazu könnte das Unpa­cked Event Part 2 weitere Ankün­digungen machen.

Google und Honor werden in Kürze neue Smart­phones vorstellen.

Mehr zum Thema Großereignisse und Events