Abgespecktes Tablet

Gerücht: Galaxy Tab S7(+) kommt nur mit LC-Display

Falls die Aussagen eines Tipp­ge­bers zutreffen, hat Samsung beim Galaxy Tab S7 / Tab S7+ hinsicht­lich Bild­schirm und Foto­grafie den Rotstift ange­setzt. CPU und Akku wecken aber Hoff­nungen.

So könnte das Galaxy Tab S7 aussehen So könnte das Galaxy Tab S7 aussehen
pricebaba
Der Tablet-Markt bekommt demnächst Zuwachs durch das Samsung Galaxy Tab S7 und das Galaxy Tab S7+. Was diese Mobil­ge­räte angeb­lich zu bieten haben, verriet nun ein Bran­chen­kenner. Im Vergleich zum Vorjah­res­mo­dell und der Anfang 2020 veröf­fent­lichten 5G-Ausfüh­rung gibt es nicht nur posi­tive Ände­rungen. Während der schnel­lere Chip­satz (Snap­dragon 865) und der größere Akku (8000 mAh) viel­ver­spre­chend wirken, müssen Käufer Abstriche bei Display und Kamera hinnehmen. So soll es vermeint­lich nur ein LC-Display geben und die Dual-Kamera sich zur Single-Knipse gewan­delt haben.

Galaxy Tab S7(+): Weniger Premium als gedacht?

So könnte das Galaxy Tab S7 aussehen So könnte das Galaxy Tab S7 aussehen
pricebaba
Die Tab-S-Reihe ist bislang als Flach­rechner-Pendant der Smart­phone-Serie Galaxy S bekannt. Entspre­chend kommen Kompo­nenten des High-End-Segments zum Einsatz. Laut Insider Ishan Agarwal (via price­baba) könnte es aber ein Umdenken geben. Anstatt eines von Samsung gewohnten Super-AMOLED-Panels sollen Galaxy Tab S7 und Galaxy Tab S7+ mit einer LCD-Vari­ante aufwarten. Das wäre ein merk­li­cher Rück­schritt. Aller­dings hat der Bild­schirm dennoch eine hohe Bild­wie­der­hol­fre­quenz von 120 Hz zu bieten. Die Auflö­sung des 11-Zoll-Panels (Galaxy Tab S7) respek­tive 12,4-Zoll-Panels (Galaxy Tab S7+) stagniert bei 2560 x 1600 Pixel.

Datenblätter

Abseits der Display­größe hat das Galaxy Tab S7 im Vergleich zum Galaxy Tab S7+ einen weiteren Nach­teil – es fehlt ein Finger­ab­druck­sensor unter der Anzeige. Das güns­ti­gere Modell beher­bergt den Scanner in der Power-Taste. Wer sich an die 5 Mega­pixel auflö­sende Ultra­weit­win­kel­ka­mera des Galaxy Tab S6 / Tab S6 5G gewöhnt hat, wird bei den Nach­fol­gern enttäuscht. Laut dem Tipp­geber gibt es nur eine einzige Kamera mit 13 Mega­pixel an der Rück­seite. Für Selfies soll eine Optik mit 8-Mega­pixel-Sensor zur Verfü­gung stehen.

Die posi­tiven Aspekte des Galaxy Tab S7(+)

Fort­schritte bringt die nächste Tablet-Genera­tion aus dem Hause Samsung trotzdem mit sich. Beson­ders hervor­zu­heben ist die von 7040 auf 8000 mAh ange­ho­bene Akku­ka­pa­zität. Durch den Chip­satz Qual­comm Snap­dragon 865 gibt es nicht nur eine 5G-Ausgabe, sondern auch eine höhere Perfor­mance. Die Quad-Laut­spre­cher der AKG-Marke dürften im Galaxy Tab S7 / Tab S7+ für eine anspre­chende Klang­ku­lisse sorgen. Bislang unbe­kannt ist die Größe des Arbeits­spei­chers (RAM), der interne Daten­platz wird mindes­tens 128 GB (erwei­terbar) betragen. Als Betriebs­system findet Android 10 mit OneUI 2.5 Verwen­dung.

Das Galaxy Tab S7(+) dürfte im Rahmen des Unpa­cked-Events am 5. August vorge­stellt werden.

Mehr zum Thema Tablet