Tablet

Vor Unpacked Event: Samsung stellt Galaxy Tab S6 vor

Samsung hat das Galaxy Tab S6 vorge­stellt. Es ist ab Mitte August vorbe­stellbar und kommt noch vor der IFA auf den Markt. Wir fassen die Details zum Tablet-Flagg­schiff zusammen.
AAA
Teilen (5)

Samsung hat schon vor seinem für die kommende Woche geplanten Unpa­cked Event ein neues Android-Tablet-Flagg­schiff vorge­stellt. Das Samsung Galaxy Tab S6 kommt noch im August auf den Markt. Im Liefer­umfang befindet sich ein S-Pen, sodass sich das Gerät neben Multi­media-Anwen­dungen auch für Produk­tivität eignet. Über den Stylus ist auch die Gesten­steue­rung möglich.

Der Hersteller liefert einen S-Pen mit. Als Zubehör kann er bei Bedarf für 59,90 Euro nach­gekauft werden. Auf der Rück­seite des Tablets befindet sich eine Mulde, in der der S-Pen magne­tisch befes­tigt wird. Befindet sich der Stift am Tablet, so wird der Akku induktiv aufge­laden.

Samsung Galaxy Tab S6
Samsung Galaxy Tab S6

Finger­abdruck­sensor im Display

Der Bolide kommt in einem über­arbei­teten Design und hat als erstes Tablet des korea­nischen Herstel­lers einen Finger­abdruck­sensor, der direkt ins Display inte­griert wurde. Diese Entwick­lung war absehbar, nachdem auch die neueren Smart­phone-Spit­zenmo­delle von Samsung mit der glei­chen Technik ausge­stattet sind.

Das Samsung Galaxy Tab S6 ist 244,5 mal 159,5 mal 5,7 Milli­meter groß. Es wiegt 420 Gramm und ist demnach auch vergleichs­weise dünn und leicht. Es verfügt über ein 10,5 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit WQXGA-Auflö­sung. Bei den Gehäu­sefarben haben die Käufer die Wahl zwischen Moun­tain Gray, Cloud Blue und Rose Blush.

Rückseite mit Dual-Kamera und S-Pen
Rückseite mit Dual-Kamera und S-Pen

Qual­comm Snap­dragon 8150 und bis zu 8 GB RAM

Als Prozessor hat das Samsung Galaxy Tab S6 den Qual­comm Snap­dragon 8150 an Bord. Diesem stehen je nach Gerä­teva­riante bis zu 8 GB Arbeits­spei­cher zur Verfü­gung. Intern verfügt das Tablet über bis zu 256 GB Spei­cher­platz für Betriebs­system, Anwen­dungen und Daten. Zusätz­lich haben die Kunden die Möglich­keit, bis zu 1 TB große microSD-Spei­cher­karten einzu­setzen.

Auf der Rück­seite hat Samsung eine Dual-Kamera (13 und 5 Mega­pixel) verbaut. Dazu kommt eine 8-Mega­pixel-Front­kamera. Das Tablet unter­stützt WLAN mit den Spezi­fika­tionen 802.11a/b/g/n/ac auf 2,4 und 5 GHz. Optional ist der Hand­held auch mit Mobil­funk-Schnitt­stelle erhält­lich. Dazu hat das Samsung Galaxy Tab S6 Blue­tooth 5.0, GPS-, GLONASS-, Beidou- und Galileo-Unter­stüt­zung.

Der Akku hat eine Kapa­zität von 7040 mAh und unter­stützt auch die Schnell­ladung. Samsung hat vier Laut­spre­cher von AKG mit Dolby-Atmos-Unter­stüt­zung und zwei Mikro­fone an Bord. Als Betriebs­system kommt Android 9.0 mit Samsung-typi­scher Benut­zerober­fläche zum Einsatz. Wem diese nicht gefällt, der kann natür­lich auch einen eigenen Laun­cher einsetzen.

Das Tablet ist nur 5,7 Millimeter dick
Das Tablet ist nur 5,7 Millimeter dick

Details zu Preisen und Verfüg­barkeit

Samsung Tab S6
Die WLAN-Version des neuen Samsung-Tablets kommt mit 6 GB RAM und 128 GB ROM. Das Modell kostet 749 Euro. 150 Euro mehr müssen Käufer für die LTE-Version ausgeben, die neben der Mobil­funk-Schnitt­stelle weitere Vorteile in Form von 8 GB Arbeits­spei­cher und 256 GB Spei­cher­platz hat.

Als Zubehör bietet Samsung ein Cover für 69,90 Euro an. Wenn es ein Tastatur-Cover sein soll, dann liegt der Preis bei 179,90 Euro.

Ab 15. August kann das neue Tablet-Spit­zenmo­dell vom Samsung vorbe­stellt werden. Zum 30. August - und demnach noch vor der IFA - kommt das Samsung Galaxy Tab S6 in Deutsch­land auf den Markt.

Was wir alles zum kommende Woche erwar­teten Samsung Galaxy Note 10 wissen, haben wir in einer sepa­raten Meldung zusam­menge­tragen.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Samsung