Teaserbild

MWC: Samsung zeigt Tablet Galaxy Tab S3 statt Galaxy S8

Statt dem Galaxy S8 wird Samsung auf dem Mobile World Congress ein neues Tablet vorstellen. Das Galaxy Tab S3 teasert der Hersteller auf der Messe-Einladung bereits an.
AAA
Teilen (10)

Seitdem Samsung Anfang der vergangenen Woche bestätigt hat, dass das Galaxy S8 nicht auf dem MWC vorgestellt werden wird, stellen sich jetzt Viele eine Frage: Was wird der Hersteller stattdessen auf der Messe präsentieren? Eines ist sicher, es wird ein neues Gerät der Galaxy-Produktsparte sein. Und ein weiteres Detail gibt Samsung über das Teaserbild (via Notebookcheck) preis. Denn die Einladung zeigt die Umrisse eines Tablets, bei dem es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um das Galaxy Tab S3 von Samsung handelt.

Bekommt das Galaxy Tab S2 schon bald einen Nachfolger?Bekommt das Galaxy Tab S2 schon bald einen Nachfolger? Das Tab S3 setzt die sehr beliebte Tab-S-Reihe von Samsung fort, die im Juni 2014 mit dem Galaxy Tab S seinen Anfang nahm. Erstmals seit 2011 hatte Samsung damals wieder ein Tablet vorgestellt, das nicht über einen TFT-Screen, sondern einen Bildschirm mit AMOLED-Technologie verfügte. Das SuperAMOLED-Display ist bis heute eines der Hauptmerkmale der Reihe.

Galaxy Tab S3: Diese Daten werden vermutet

Das kommende Samsung-Tablet wurde unlängst bei der US-amerikanischen Zertifizierungs­behörde FCC sowie in diversen Benchmarklisten gesichtet. Den geleakten Daten nach soll das Galaxy Tab S3 ein 9,6 Zoll großes SuperAMOLED-Display mit einer Auflösung von 1536 mal 2048 Pixel haben. Die Displaydiagonale wäre somit minimal kleiner als die des 9,7 Zoll großen Vorgängers, an dem 4:3-Format wird sich vermutlich aber nichts ändern. Mit einer Dicke von gerade einmal 5,6 Millimeter war das Vorgänger-Modell Galaxy Tab S2 bereits sehr dünn. Das neue Galaxy Tab S3 soll diesen Wert noch unterschreiten. Unklar ist, wie sich die sehr dünne Bauweise auf den Akku auswirken wird. Angaben zu dessen Kapazität gibt es bislang nicht.

Als relativ sicher gilt jedoch, dass Samsung das Galaxy Tab S3 wie die bisherigen Modelle der Reihe in zwei Versionen anbieten wird. Es soll demnach eine WLAN-only- sowie eine LTE-Variante geben. Denkbar ist auch eine Ausführung mit einer kleineren Displaydiagonale.

Galaxy Tab S3: Samsung teasert Tablet auf Einladung an
Samsung teasert Tablet auf Einladung an
Unabhängig von der Ausführung sollen die Tablets von Qualcomms Snapdragon 820 angetrieben werden - wir erinnern uns, der neuere Snapdragon 835 soll erstmals im Galaxy S8 zum Einsatz kommen, dessen Präsentation nicht vor Ende März geplant ist. Der Prozessor wird den Berichten zufolge von 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt, der interne Speicher soll eine Kapazität von 32 GB haben. Zudem gibt es neben einer 12-Megapixel-Hauptkamera offenbar auch eine Frontkamera mit 5 Megapixel. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 Nougat zum Einsatz.

Galaxy Tab S3 wird nicht billig

Die bisherigen Tablets der Tab-S-Reihe gehören zu den besten Android-Tablets auf dem Markt, sind dementsprechend aber auch keine Schnäppchen. Das neueste Modell soll laut SamMobile für umgerechnet rund 560 Euro (700 000 Won) in den Handel kommen. Bis zur Vorstellung des Galaxy Tab S3 am 26. Februar sind es nur noch gut drei Wochen. Wir sind auf dem Mobile World Congress live vor Ort und werden von der Pressekonferenz von Samsung berichten. Bis es soweit ist, erhalten Sie in unserem Test des Galaxy Tab S2 einen Eindruck von der Modell-Reihe.

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Tablet, hilft Ihnen unser Tablet-Kaufratgeber mit nützlichen Tipps.

Teilen (10)

Mehr zum Thema Samsung