Geleaked

Samsung Galaxy Tab S2: Erstes Foto des ultradünnen Tablets

Es wurden bereits erste vermeintliche Daten des Galaxy Tab S2 veröffentlicht. Was fehlte waren jedoch Bilder der neuen Tablet-Generation von Samsung. Dies hat sich jedoch geändert, denn über Twitter wurde ein Bild veröffentlicht, bei dem es sich um ein erstes Pressefoto handeln soll.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen

Samsung Galaxy Tab S2: Erstes Foto des ultradünnen TabletsErstes Foto des Samsung Galaxy Tab S2 Gerüchten zufolge wird Samsung im Juni seine neue Tablet-Generation des Galaxy Tab S vorstellen. Bisher kennen wir bereits erste vermeintliche Daten des Galaxy Tab S2, was fehlte waren jedoch Bilder. Dies hat sich nun jedoch geändert, denn über den Twitter-Kanal von OnLeaks wurde ein Bild veröffentlicht, bei dem es sich um ein erstes Pressefoto handeln soll.

Optisch macht das Galaxy Tab S2 einiges her. Das Foto zeigt die Vorderseite eines äußerst dünnen Tablets mit Metall-Rahmen, das laut OnLeaks an der dicksten Stelle gerade einmal 5,8 Millimeter messen soll. Die ursprünglich von sammobile in Umlauf gebrachte Angabe von 5,4 Millimeter Dicke wurde damit korrigiert.

Baugleiche Tablets in zwei Größenvarianten

Bei dem dargestellten Modell handelt es sich um die Version des Galaxy Tab S2 mit 9,7 Zoll Displaydiagonale. Zusätzlich soll es auch eine kleinere Version mit 8 Zoll großem Touchscreen geben. Folgt Samsung dem mit dem Galaxy Tab S aus dem vergangenem Jahr eingeführten Trend, wird der Hersteller auch bei der neuen Tablet-Generation wieder auf die SuperAMOLED-Technologie setzen. Die Auflösung beider Größen-Varianten liegt den derzeitigen Informationen zufolge bei 2 560 mal 1 536 Pixel.

Ein hauseigener, 64-Bit-fähiger Exynos-Prozessor soll die neuen Tab-S2-Modelle antreiben. Um welchen Chip es sich genau handelt, ist nicht bekannt. Möglich wäre aber der Einsatz des Octa-Core-Prozessors Exnos 7420, der auch im aktuellen Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge arbeitet. Begleitet wird der Chip offenbar von 3 GB Arbeitsspeicher sowie 32 GB internem Speicher. Auch eine 8-Magapixel-Kamera soll es geben.

Beim Akku ist von verschiedenen Kapazitäten die Rede, die abhängig von der Größe des Tablets sind. So soll das Galaxy Tab S2 mit 8 Zoll Displaydiagonale eine Batterie mit 3 530 mAh mitbringen, wohingegen das größere 9,7-Zoll-Modell einen 5 870-mAh-Akku besitzen soll. Beide Varianten laufen zum Start offenbar mit Android 5.0 Lollipop.

Was den Zugang zum Internet angeht, so wird es das Samsung Galaxy Tab S2 sowohl als WLAN-only-Version als auch als Variante mit LTE geben. Welche Preise Samsung für die neuen Geräte verlangt, steht aber noch nicht fest. Vorgestellt werden soll die neue Tablet-Generation im Juni - genau ein Jahr nach der Präsentation der ersten Modelle der Reihe. Das erste Galaxy Tab S mit SuperAMOLED-Tablet finden Sie hier im Test.

Teilen

Mehr zum Thema Samsung