Ultrascharf

Galaxy S10: Samsung plant schärferes Display

Aktuellen Gerüchten zufolge soll der Nachfolger Samsung Galaxy S10 über eine deutlich höhere Pixeldichte verfügen. Angeblich sollen 600 ppi erreicht werden können.
AAA
Teilen (10)

  News zum Nachfolger von Galaxy S9 und S9 Plus: Samsung will das Galaxy S10 scheinbar mit einem noch schärferen Display ausstatten. Die Gerüchteküche angeheizt hat der Leaker @UniverseIce auf der Plattform des Mikroblogging-Dienstes Twitter. Den Gerüchten zufolge soll Samsungs neues Top-Modell eine Pixeldichte von über 600 ppi (Pixel pro Zoll) aufweisen. Worauf sich dabei der Leaker stützt, erwähnt er nicht. Zum Vergleich: Das Galaxy S9 und S9 Plus schaffen es auf Pixeldichten von 570 beziehungsweise 529 ppi. Diese Schärfe-Werte sind bereits sehr beeindruckend. Aktuell gibt es nur wenige andere Modelle, die mehr schaffen. In unserem Testbericht zum Sony Xperia XZ Premium berichteten wir über eine Pixeldichte auf dem Display von 801 ppi. Die beiden aktuellen Samsung-Modelle schaffen eine Auflösung von WQHD+. Das entspricht einem Wert von 2960 x 1440 Pixeln. Das Xperia hat ein 4K-Display. Die nächst höhere Stufe von WQHD+. Ein mit einem 4K-Panel ausgestattetes Galaxy S9 würde allerdings eine noch höhere Pixeldichte aufweisen als die 600 ppi auf die das Galaxy S10 kommen soll.

Hohe Werte sind im Alltag unnötig

Laut Gerüchten soll Samsungs Galaxy S10 ein superscharfes Display bekommen.Laut Gerüchten soll Samsungs Galaxy S10 ein superscharfes Display bekommen. Für den alltäglichen Gebrauch eines Smartphones sind solche schwindelerregenden Pixeldichten nicht ausschlaggebend. Die Unterschiede lassen sich mit dem bloßen Auge nicht mehr feststellen. Wer sich allerdings für Virtual Reality interessiert und das Smartphone beispielsweise mit der Samsung Gear VR nutzt, kann je nach Anwendung von der höheren Auflösung profitieren. Wenn man bedenkt, dass Samsung seit Release des Galaxy S8 und S8 Plus die Displayeinstellungen ab Werk auf Full HD+ (2220 x 1080 Pixel) einstellt, wäre der Sprung zur Mentalität eines 4K-Displays schon gewaltig.

Soll das Galaxy S10 früher erscheinen?

Branchenexperten diskutieren, ob das Galaxy S10 nicht erst im Frühjahr erscheint, sondern bereits im Rahmen der Consumer Electronics Show vom 8. bis 11. Januar 2019 in Las Vegas vorgestellt werden könnte. Das wäre dann rund zwei Monate vor der üblichen Vorstellung der neuen S-Reihe. Ein möglicher Grund für eine verfrühte Präsentation könnte das erwartete faltbare Galaxy X sein.

Das kann eine mögliche Strategie sein, damit nicht wie bei der Vorstellung des iPhone X die beiden Nebenmodelle iPhone 8 und iPhone 8 Plus zu sehr in den Hintergrund rücken.

Wie sich die beiden aktuellen High-End-Smartphones Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus schlagen, erfahren Sie in ausführlichen Tests.

Teilen (10)

Mehr zum Thema Gerücht