Teaser

Samsung veröffentlicht erstes Video zum Galaxy S8

Samsung hat in Korea einen ersten TV-Spot zum Galaxy S8 veröffentlicht, das übernächste Woche offiziell vorgestellt wird. Analysten erwarten geringere Verkaufszahlen als beim Samsung Galaxy S7.
AAA
Teilen (20)

Samsung teasert Galaxy S8 anSamsung teasert Galaxy S8 an Am 29. März will Samsung sein diesjähriges Smartphone-Flaggschiff offiziell vorstellen. Dann werden wir auch endgültig erfahren, wann das Galaxy S8 schlussendlich in den Handel kommen wird, ob es wirklich so teuer wird wie in der Gerüchteküche vorhergesagt und welche Modelle es vom neuen Android-Flaggschiff geben wird.

Offizielle Fotos oder gar Videos vom Samsung Galaxy S8 gibt es noch nicht. In Korea hat der Hersteller aber nun einen TV-Spot veröffentlicht, der das neue Smartphone andeutet und der vor allem das Interesse an diesem Gerät wecken soll. Echte Details sind dem kurzen Video, das der koreanische Konzern auch auf YouTube eingestellt hat, aber nicht zu entnehmen.

Im Rahmen der Keynote werden wir auch erfahren, wann sich das neue Smartphone-Spitzenmodell vorbestellen lässt und wann der Bolide schlussendlich im Handel verfügbar sein wird. Beobachter gingen zuletzt davon aus, dass Vorbestellungen noch vor Ostern möglich sein werden, während die Geräte erst Ende April erhältlich sein werden.

Analyst: Keine neuen Verkaufsrekorde mit Galaxy S8

Der vor allem für seine oft zutreffenden Vorab-Informationen zu Apple-Produkten bekannte Analyst Ming-Chi Ku rechnet unterdessen nicht damit, dass Samsung mit dem Galaxy S8 neue Verkaufsrekorde aufstellen kann. In einer Notiz an Investoren, über die Apple Insider berichtet hat, schreibt er vielmehr, Apple müsse sich wegen seinem schärfsten Konkurrenten auf dem Smartphone-Markt keine Sorgen machen.

Kuo erwartet für das Geschäftsjahr 2017 etwa 40 bis 45 Millionen verkaufte Exemplare des Samsung Galaxy S8. Demnach würde die Rückfrage gegenüber dem Samsung Galaxy S7 deutlich zurückgehen. Das Vorjahres-Flaggschiff wurde rund 52 Millionen Mal verkauft. Umgekehrt rechnet Kuo mit einem iPhone-Boom, der vor allem durch das iPhone 8 hervorgerufen werde, das mit komplett erneuertem Design im Herbst auf den Markt kommen soll.

Die vergleichsweise niedrige Nachfrage nach dem Samsung Galaxy S8 begründet Kuo mit den vergleichsweise geringen Neuerungen gegenüber dem Vorjahresmodell. Allerdings wird Samsung im Herbst noch mit einem neuen Phablet der Note-Reihe nachlegen, das parallel zum iPhone 8 auf den Markt kommen könnte. In einem weiteren Betrag haben wir die vom Samsung Galaxy S8 bereits bekannten inoffiziellen Fotos zusammengestellt.

Samsung-TV-Spot zum Galaxy S8

Teilen (20)

Mehr zum Thema Samsung