Ausprobiert
*

Samsung Galaxy S8 Plus im Test: Das schicke Lange

Das Samsung Galaxy S8 Plus bietet Highlights wie ein neues Displayformat, Bixby und einen Iris-Scanner. Doch reicht das aus, damit das neue Flaggschiff-Smartphone aus der Masse hervorstechen kann? Wir haben das Galaxy S8 Plus und seine neuen Funktionen im Test untersucht.
AAA
Teilen (11)

Samsung hat die neuesten Mitglieder der Galaxy-S-Reihe in diesem Jahr einen Monat später als ursprünglich geplant vorgestellt. Ein Grund für die Verspätung des Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus waren die Probleme mit dem Galaxy Note 7 und den daraus entstandenen umfangreichen Kontrollen bei der Fertigung. Aufgrund des Wegfalls des Note-Modells am Markt liegen auf dem Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus besonders hohe Erwartungen. Die Smartphones sind die neuen Vorzeige-Geräte des Herstellers und sollen nicht nur durch ihre aktuelle Technik, sondern auch durch ihr neues Design überzeugen. Und optisch hat sich im Vergleich zum Galaxy S7 einiges getan. Doch reicht dies, um die Nutzer vom Galaxy S8 und S8 Plus zu überzeugen? Wir haben das größere Modell der beiden aktuellen High-End-Smartphones getestet. Wie sich das Galaxy S8 Plus im Alltag schlägt, ob sich das neue Displayformat bewähren kann und ob das Gerät möglicherweise Schwachstellen zeigt, lesen Sie in diesem ausführlichen Testbericht des Galaxy S8 Plus. Ganz Eilige finden unser Fazit und alle Testergebnisse auf der letzten Seite.

Preise und Verfügbarkeit

Samsung Galaxy S8 Plus im TestSamsung Galaxy S8 Plus im Test
Weitere Bilder mit Klick aufs Bild
Interessierte können sich wie schon beim Galaxy S7 zwischen zwei verschiedenen Geräte-Versionen entscheiden. Das Galaxy S8 ist mit einer Displaydiagonale von 5,8 Zoll das kleinere der beiden neuen Geräte. Verkauft wird es für eine unverbindliche Preisempfehlung von 799 Euro. Größer und nochmals einhundert Euro teurer ist das Galaxy S8 Plus. Das Display hat hier eine Diagonale von satten 6,2 Zoll. Obwohl bei beiden S8-Modellen der Zusatz Edge im Namen fehlt, sind die Bildschirme beider Geräte zur linken und rechten Seite hin gebogen und bieten auch die bekannten Edge-Funktionen. Eine Version mit geradem Display bietet Samsung nicht an.

Samsung Galaxy S8+
Interessierte können sich das Galaxy S8 und S8 Plus ab sofort in diversen Online-Shops und bei Providern vorbestellen. In diesem Fall erhalten sie ihr Smartphone einige Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart am 28. April. Für den deutschen Markt werden die Geräte derzeit in den Farbversionen Midnight Black, Orchid Grey und Arctic Silver angeboten.
Galaxy S8 Plus mit neuem, langgezogenem Displayformat
Galaxy S8 Plus mit neuem, langgezogenem Displayformat für bessere Bedienbarkeit.

Galaxy S8 Plus: Design und Verarbeitung

Für ein Smartphone mit 6,2 Zoll großem Display wirkt das Galaxy S8 Plus sehr kompakt. Mit Maßen von 159,5 mal 73,4 mal 8,1 Millimeter ist es nur unwesentlich größer als Smartphones mit 5,5 Zoll großem Display. Die kompakte Bauart bei dennoch großer Displaydiagonale erreicht Samsung durch zwei wesentliche Punkte: Zum einen nutzt der Screen durch seine Biegung nach rechts und links hin die volle Displaybreite und ist somit randlos. Das spart einige Millimeter in der Breite. Zum anderen setzt Samsung auf ein neues Displayformat von 18,5:9. Der Bildschirm wächst dadurch vor allem in die Höhe. So ist ein hohes, aber vergleichsweise schmales Smartphone entstanden. Geschützt wird die Displayfront durch Gorilla Glass 5.

Durch das neue Displayformat lässt sich das Galaxy S8 Plus trotz seiner großen Displaydiagonale einhändig bedienen. Die seitlichen Tasten sowie die virtuellen Tasten am unteren Displayrand sind gut zu erreichen, ohne die Hand unnötig strecken zu müssen. Der Power-Button ist wie gewohnt am rechten Rand platziert. Die Lautstärkewippe befindet sich weiterhin auf der gegenüberliegenden linken Seite. Direkt unter ihr hat Samsung eine neue Taste angebracht - einen Hardware-Button für Samsungs Sprachassistenten Bixby.

Die Home-Taste gibt es beim Galaxy S8 Plus nur noch in virtueller Form. Dementsprechend wurde auch der Fingerabdrucksensor umplatziert. Dieser befindet sich nun auf der Rückseite rechts neben der Kameralinse. Der Abstand zwischen Linse und Sensor ist gering, ein versehentliches Berühren der Kamera beim Entsperren dürfte also nicht ausbleiben. Das ist unschön, möchte man eine verschmierte Linse doch eigentlich vermeiden.

Galaxy S8 Plus: Glasrückseite mit neuer Position für Fingerabdrucksensor.
Glasrückseite mit neuer Position für Fingerabdrucksensor.
Bei der Materialwahl hat sich Samsung an seinen bisherigen Modellen orientiert: Glas und Metall überwiegen. Durch die Glasoberfläche sowohl auf der Vorder- als auch der Rückseite machen sich Fingerabdrücke leider unschön bemerkbar. Bei der Verarbeitung leistet sich Samsung keine Schwächen. Der Schacht für die SIM- und Speicherkarte fügt sich nahtlos in den Metallrahmen ein und die Übergänge der verschiedenen Materialien sind sauber - größere Lücken oder gar überstehende Bauteile gibt es nicht. Die Tasten sind aus Metall gefertigt und haben einen guten Druckpunkt. Auch die Slots für den USB-C-Stecker und die Klinkenbuchse wirken stabil und sind sauber aus dem Metallrahmen gestanzt.

Samsung bescheinigt dem Galaxy S8 Plus den Schutz vor Wasser und Staub nach der Norm IP68. Das Gerät soll also Tauchgänge von bis zu 30 Minuten in gut einem Meter tiefen, klaren Wasser ohne Schaden zu nehmen überstehen. Wir haben das Galaxy S8 Plus unter den Wasserhahn gehalten und das Leitungswasser einige Sekunden lang über das Smartphone laufen lassen. Den Vorgang überstand das Gerät problemlos. Ein Sensor zeigt dem Nutzer an, dass sich womöglich noch Restwasser im USB-C-Slot befindet. Erst wenn der Slot vollständig trocken ist, darf das Smartphone wieder geladen werden.

Auf der nächsten Seite beschäftigen wir uns mit dem besonderen Displayformat des Galaxy S8 Plus und werfen einen Blick auf die Software des Smartphones.

Inhalt:
Design, Verarbeitung und erster Eindruck
Seite 2: Display, Edge-Funktion und System
Seite 3: Bixby, Sensoren und Sicherheit
Seite 4: Prozessor, Internet/Telefonie und Akku
Seite 5: Kamera, Fazit und Einzelnoten

1 2 3 4 5 vorletzte
Teilen (11)

Weitere Handy-Tests bei teltarif.de