Übersicht

Samsung Galaxy S8 (Plus) & Galaxy S7 (Edge) im Kauf-Vergleich

In einem Specs-Vergleich zeigen wir, ob sich der Kauf des Samsung Galaxy S8 (Plus) oder des Galaxy S7 (Edge) lohnt. Dabei gehen wir auf die Unter­schiede und Gemeinsam­keiten ein.
Von Marleen Frontzeck-Hornke

Samsung Galaxy S8 (Plus) und S7 (Edge) im Kauf-Vergleich Samsung Galaxy S8 (Plus) und S7 (Edge) im Kauf-Vergleich
Bild: Samsung, Montage: teltarif.de

Datenblätter

Samsung hat mit dem Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus seine neue Flagg­schiff-Genera­tion präsen­tiert, die das Galaxy S7 und S7 Edge als aktu­elles Highend-Smart­phone ablösen. Die größten Neue­rungen zwischen den neuen und alten Smart­phones finden sich im Design, aber ein Teil auch in der Ausstat­tung. So besitzen das Galaxy S8 und S8 Plus ein rand­loses Display und wirken deut­lich futu­risti­scher. Die Display-Diago­nale des S8 Plus ist im Vergleich zum S7 Edge von 5,5 Zoll auf 6,2 Zoll deut­lich ange­wachsen. Glei­ches gilt für das Galaxy S8, dass 5,8 Zoll bietet, während der Vorgänger 5,1 Zoll hat. Das Beson­dere am Galaxy S8 und S8 Plus ist das neue 18,5:9-Format, wodurch noch mehr Platz für Videos und Fotos auf dem Bild­schirm ist.

Weiterhin sind die neuen Galaxy-Modelle länger und etwas dicker als ihre Vorgänger. Verbes­serungen gibt es im Innen­leben. So arbeitet im Galaxy S7 und S7 Edge noch ein Exynos 8890, während im Galaxy S8 und der Plus-Version ein Exynos 8895 inte­griert ist. Der Arbeits­speicher bietet in allen vier Samsung-Smart­phones eine Kapa­zität von 4 GB. Ein markanter Unter­schied zeigt sich bei der LTE-Unter­stüt­zung: So werden von den beiden neuen Flagg­schiffen schon LTE-Geschwin­digkeiten von bis zu 1000 MBit/s im Down­stream unter­stützt; beim Galaxy S7 und S7 Edge sind es bis zu 450 MBit/s im Down­stream. Zudem sind beide neuen Galaxy-Modelle mit dem neusten Blue­tooth-5.0-Stan­dard ausge­stattet. Eine deut­liche Verbes­serung gegen­über den Vorgän­gern betrifft die interne Speicher­kapazität mit 64 GB statt bisher 32 GB.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Spezi­fika­tionen der vier Galaxy-Smart­phones in einer Über­sicht zum Vergleich gegen­über.

Samsung Galaxy S8 (Plus) und Galaxy S7 (Edge) im Vergleich

Samsung Galaxy S8 Plus Samsung Galaxy S7 Samsung Galaxy S7 Edge
Samsung Galaxy S8 Samsung Galaxy S8+ Samsung Galaxy S7 Samsung Galaxy S7 Edge
BS-Version bei Verkaufsstart 7.0 (Nougat) 7.0 (Nougat) 6.0 (Marshmallow) 6.0 (Marshmallow)
Prozessor-Typ Exynos 8895 Exynos 8895 Exynos 8890 Exynos 8890
Prozessor-Takt 2,30 GHz 2,30 GHz 2,30 GHz 2,30 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 4,0 GB 4,0 GB 4,0 GB 4,0 GB
Bildschirmdiagonale 5,80 Zoll 6,20 Zoll 5,10 Zoll 5,50 Zoll
Bildschirmdiagonale 14,73 cm 15,81 cm 12,92 cm 13,95 cm
Display-Auflösung 1 440 x 2 960 Pixel 1 440 x 2 960 Pixel 1 440 x 2 560 Pixel 1 440 x 2 560 Pixel
Länge 148,9 mm 159,5 mm 142,4 mm 150,9 mm
Breite 68,1 mm 73,4 mm 69,6 mm 72,6 mm
Dicke 8,0 mm 8,1 mm 7,9 mm 7,7 mm
Gewicht 152,0 g 173,0 g 152,0 g 157,0 g
WLAN-Standard Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac)
Mobilfunk max. Downstream (LTE) 450,00 MBit/s 450,00 MBit/s 450,00 MBit/s 450,00 MBit/s
Bluetooth 5.0 5.0 4.2 4.2
Akku-Wechsel möglich nein nein nein nein
Milliamperestunden 3 000 mAh 3 500 mAh 3 000 mAh 3 600 mAh
Gesamte Speichergröße 64,00 GB 64,00 GB 32,00 GB 32,00 GB
Auch erhältlich als: Samsung Galaxy S8 Duos
Samsung Galaxy S8+ Duos
Samsung Galaxy S7 Duos
Samsung Galaxy S7 Edge Duos
Stand: 15.07.2020

Preise im Vergleich

Samsung Galaxy S8 (Plus) und S7 (Edge) im Kauf-Vergleich Samsung Galaxy S8 (Plus) und S7 (Edge) im Kauf-Vergleich
Bild: Samsung, Montage: teltarif.de
Das Samsung Galaxy S7 ist derzeit ab rund 428 Euro (inklu­sive Versand­kosten) im Online-Handel verfügbar. Die Edge-Version geht ab 495 Euro online über die Laden­theke. Die UVP-Preise des Galaxy S8 und S8 Plus fallen zum Start natür­lich deut­lich höher aus. Während das Galaxy S8 für 799 Euro zu haben ist, kostet das S8 Plus mit 899 Euro sogar 100 Euro mehr. Damit ergibt sich eine Preis­diffe­renz von 371 Euro zwischen dem Galaxy S8 und S7 bzw. von 404 Euro zwischen dem Galaxy S8 Plus und S7 Edge. Doch recht­fertigt der enorme Unter­schied den Kauf der neuen Galaxy-S8-Reihe? Wir sagen jein! Wer sich das neue Galaxy S8 oder S8 Plus kaufen möchte, sollte lieber zwei bis drei Monate warten. Unserer Erfah­rung nach sinken die Preise der neuen Samsung-Modelle dann deut­lich. Außerdem sinken die Preise der Vorgänger-Modelle immer kurz vor der Neuvor­stel­lung der nächsten Genera­tion deut­lich, was auch zu der hohen Preis­diffe­renz beiträgt. Natür­lich werden das stark über­arbei­tete Design und die neuen inneren Werte auch zur Kauf-Entschei­dung direkt zum Verkaufs­start beitragen. In diesem Fall muss der Käufer aber in den sauren Apfel beißen und den hohen Preis für das Galaxy S8 oder S8 Plus zahlen.

Die beiden neuen Samsung-Flagg­schiffe haben wir bereits auspro­biert. Wie unser erster Eindruck ausfällt, erfahren Sie im Kurz-Test des Galaxy S8 und S8 Plus.

Mehr zum Thema Kaufen