Wieder verfügbar

Oreo-Update für Galaxy S8 (Plus) wieder verfügbar

Nachdem Samsung das Oreo-Update für das Galaxy S8 (Plus) wegen Neustart-Problemen stoppen musste, steht die fehlerbereinigte Version nun zum Download bereit. Wer das fehlerhafte Update installiert hat, bekommt ein zusätzliches Bugfix-Update.
AAA
Teilen (9)

Nach Monaten des Wartens hatte Samsung dann doch früher als erwartet mit der Verteilung von Android 8.0 Oreo für das Galaxy S8 und dessen Plus-Variante begonnen. Allerdings musste das Update aufgrund eines Fehlers kurz nach dem Start angehalten werden.

Nun hat Samsung den Fehler gefunden, behoben und beginnt daher erneut mit der Verteilung des Oreo-Updates für seine beiden Noch-Flaggschiff-Smartphones. Auch für die Early Adopter, jene Nutzer die das fehlerbehaftete Firmware-Update schon installiert haben, gibt es ein weiteres Update. Damit soll der Fehler der ersten Version weitestgehend behoben werden, heißt es.

Update mit Folgen

Galaxy S8 Oreo-UpdateSamsung nimmt das Oreo-Update wieder auf Dass Samsung den Rollout des Oreo-Updates stoppen musste, liegt darin begründet, dass einige Nutzer anschließend über massive Neustart-Probleme berichteten. Gegen dieses Problem richtet sich indes auch das Bugfix-Update mit der Versionsnummer SMG950FXXU1CRB7, welches mit über 530 MB nicht gerade klein ausfällt. Ein Download per WLAN ist daher wie immer angebracht.

Gemäß dem Changelog des Smartphone-Herstellers werde mit dem betreffenden Update die Stabilität des Systems verbessert. Neue Funktionen selbst sind mit dem Zwischen-Update für die besonders schnellen Updater nicht enthalten. Das bedeutet auch, dass sich das Patchlevel auf dem Stand vom 1. Februar befindet und auf Android 8.0 Oreo basiert.

Auch die neue Revision des zuvor fehlerbehafteten Updates enthält keine neuen Funktionen, abgesehen von dem integrierten Bugfix-Update. Dieses neue Firmware-Paket ist daher mit etwas mehr als 1,3 GB erheblich größer und wird nur an diejenigen Geräte verteilt, die bisher kein Oreo-Update erhalten haben. Welche Neuerungen die Samsung Experience 9.0 mit sich bringt, erfahren Sie in unserer Bilderstrecke.

Ärgerlich ist an der ganzen Sache lediglich, dass Samsung vorher über mehrere Monate Feedback der Nutzer im Rahmen eines Beta-Programms eingeholt hat. Unklar ist daher, warum der Fehler mit den ständigen Neustarts nicht schon vorher aufgefallen war. In jedem Fall sollte nun auch das Galaxy Note 8 als zweites Top-Modell demnächst das Oreo-Update erhalten, da es technisch sehr ähnlich ist.

Wenn Sie lieber den Nachfolger Galaxy S9 Plus haben wollen, können Sie Ihr Glück in unserem teltarif.de-Gewinnspiel versuchen.

Teilen (9)

Mehr zum Thema Update