Leak

Samsung Galaxy S8 & Plus: Diese Details sind bekannt

Im Vorfeld sind bereits viele mögliche Ausstattungsmerkmale zum Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus bekannt. Zudem stehen wohl die Preise für das offizielle Zubehör fest.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen (8)

Update 29. März: Samsung wird heute das Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus offiziell vorstellen. Alle Informationen zu den neuen Highend-Smartphones werden wir Ihnen kurz danach auf teltarif.de liefern. Dazu werden ein Kurz-Test und viele Fotos von der neuen Generation gehören. Wer möchte, der kann das Unpacked-Event in New York auch per Livestream verfolgen. Dieser wird über YouTube ausgestrahlt:

Update Ende

Heute wird Samsung die nächste Generation seiner Galaxy-S-Reihe auf dem Unpacked-Event in New York präsentieren. Bereits im Vorfeld sind einige Details zur Ausstattung des Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus durch­gesickert, wie die Kollegen von winfuture.de berichten. Zudem wurden offenbar die Preise für das Zubehör der neuen Galaxy-Modelle geleaked.

Für die beiden Galaxys sind schon (fast) alle Informationen bekannt, wenn man dem Bericht Glauben schenkt. Demnach hat Samsung bei seinen neuen Flaggschiffen versucht, ein "bahnbrechendes Design" mit den "besten Features" zu kombinieren. Eines der wichtigsten Features wird dabei das Display sein, das 5,8 (S8) bzw. 6,2 Zoll (S8 Plus) in der Diagonale messen soll. Dabei wird das Seitenverhältnis wohl 18,5:9 betragen, bei einer Auflösung von 1440 mal 2960 Pixel. Samsung verspricht mit dem neuen Display eine "exzellente Schärfe" sowie detailreiche Bilder und satte Farben. Der Hersteller setzt dabei wieder wohl auf seine bewährte Display-Technologie SuperAMOLED.

Sehen so das Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus aus?
Sehen so das Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus aus?

Prozessor, Outdoor-Fähigkeiten & mehr

Samsung wird nicht auf allen Märkten das Galaxy S8 bzw. Plus mit einem Snapdragon-835-Prozessor anbieten. In Europa erhalten die Käufer eine Version mit einem Exynos-8895-Prozessor. Dieser setzt sich aus insgesamt 8 Kernen zusammen: Vier davon takten mit jeweils 1,7 GHz (stromsparend), während die übrigen vier mit bis zu 2,5 GHz getaktet sind und für entsprechend Leistung sorgen sollen. Der CPU steht anscheinend ein Arbeits­speicher mit 4 GB zur Seite. Der interne Speicher soll eine Kapazität von 64 GB bieten und über den microSD-Slot mit einer Speicherkarte um bis zu 256 GB erweiterbar sein. Für Europa bietet Samsung wohl die 64-GB-Version an, damit für 4K-Aufnahmen der Kamera ausreichend Platz vorhanden ist.

Des Weiteren wird es das Samsung Galaxy S8 wohl mit einer rückseitigen 12-Megapixel-Kamera sowie einer 8-Megapixel-Frontkamera geben. Die Hauptkamera soll eine f/1.7-Blende sowie unter anderem einen Laser-Autofokus bieten. Interessanter­weise scheint Samsung den Dual-Kamera-Trend nicht mitzumachen, sollten sich die Angaben bestätigen. Zu einem der Highlights könnte der Iris-Scanner gehören, der für die Identifizierung des Nutzer zuständigen sein und mehr Sicherheit bieten soll.

Außerdem werden das Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus wie ihre Vorgänger - das Galaxy S7 bzw. S7 Edge - wieder nach der Schutzklasse IP68 in einem bestimmten Umfang vor Wasser und Staub geschützt sein. So sollen Tauchgänge in einer Wassertiefe von 1,5 Meter für 30 Minuten möglich sein (Süßwasser ohne jegliche Zusätze). Weiterhin könnte der Akku des Galaxy S8 Plus 3500 mAh bieten, während im Galaxy S8 ein 3000-mAh-Akku eingebaut ist. Auf einen Wechsel-Akku müssen die Interessenten wohl auch bei der neuen Generation wieder verzichten.

Mögliches Zubehör für das Samsung Galaxy S8 (Plus)
Mögliches Zubehör für das Samsung Galaxy S8 (Plus)
In manchen Ländern wird es die neuen Samsung-Smartphone wohl zusammen mit "Samsung Guard S8" geben. Damit soll der Besitzer in der Lage sein, innerhalb von zwei Stunden eine Reparatur zu erhalten oder alternativ lässt sich die Garantie um ein Jahr verlängern. Auch ein Display-Austausch ohne Aufpreis soll damit möglich sein. In einem anderen Artikel haben wir bereits darüber berichtet, in welchen Farbvarianten und zu welchen Preisen das Galaxy S8 bzw. Plus erhältlich sein werden.

Zubehör samt der Preise für das Galaxy S8 (Plus)

Einem anderen Bericht von winfuture.de zufolge sind anscheinend auch schon die Preise für das Zubehör für das Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus aufgetaucht. Dazu gehören unter anderem diverse Covers und Akku-Packs. So kostet das Battery Pack mit Fast Charging 69,99 Euro und das Keyboard-Cover soll für 59,99 Euro zu haben sein. Für den Besitzer eines Galaxy S8 oder der Plus-Version dürfte auch die DeX Station interessant sein, die wohl für 149,99 Euro zu haben ist. Dabei handelt es sich um eine Docking-Station mit USB-Typ-C-Port, die zusammen mit den neuen Samsung-Smartphones ein "Continuum"-Feature bieten soll.

Alle möglichen Details zum neuen Vorzeige-Smartphone der Südkoreaner erhalten Sie auf dem Gerüchte-Datenblatt zum Samsung Galaxy S8. Außerdem haben wir erst kürzlich darüber berichtet, wie das Samsung Galaxy S8 und die Plus-Version aussehen könnten.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Samsung