DeX Station
AAA
Teilen (13)

Samsung DeX StationSamsung DeX Station Wie bereits im Januar vermutet wird es für das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus eine Docking-Station geben, mit der der Nutzer Android an einem Monitor wie einen Computer verwenden kann. Dies berichtet Winfuture und zeigt ein erstes Foto des Zubehör-Artikels mit dem Namen Samsung DeX Station.

Apple und Microsoft waren die ersten Betriebssystem-Anbieter, die ihre Desktop- und Mobil-Plattformen besser miteinander verzahnen wollten. Apple Continuity, das in Deutschland als "Integration" bezeichnet wird, sowie Microsoft Continuum sollten erstmals den Bruch zwischen Smartphone und Laptop überwinden - offenbar schwebt Samsung bei Android nun etwas Ähnliches vor.

Diese Anschlüsse hat die Samsung DeX Station

Die Samsung DeX Station für die Galaxy-S8-Modelle soll rund 150 Euro extra kosten. Besonders klein und leicht wirkt das Smartphone-Zubehör nicht gerade. Das aktiv gekühlte Desktop-Dock soll im Ständer einen echten Lüfter integriert haben. Es ist also zu vermuten, dass das Samsung Galaxy S8 im PC-Modus bei entsprechenden Leistungsanforderungen durchaus heiß werden könnte. Außerdem wird die Docking-Station den Desktop-Inhalt des Galaxy S8 in 4K-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde an einen Monitor übertragen, was einiges an Rechenleistung kostet.

Das Arbeiten mit Android wie mit einem Computer-Betriebssystem wird "Samsung Galaxy Desktop" heißen. Der Nutzer kann hierbei mehrere gleichzeitig geöffnete Apps im Multi-Window-Betrieb verwenden. Dank diverser Anschlüsse soll sich die DeX Station nahtlos in einen Desktop-Arbeitsplatz einfügen. Sie wird zwei USB-Buchsen haben, an denen man Tastatur und Maus anschließen kann. Mit einem 100-MBit/s-Ethernet-Port lässt sich das Smartphone ins kabelgebundene Netzwerk einbinden, die Nutzung von WLAN oder der mobilen Internet-Verbindung entfällt dadurch.

Außerdem wird die Samsung DeX Station natürlich eine eigene Stromversorgung in Form eines Netzteils haben. Der eigentliche Docking-Anschluss wird kein Micro-USB-Port, sondern ein USB-Typ-C-Port sein. Die Samsung DeX Station wird zusammenklappbar und damit einfacher transportabel sein als eine reguläre Docking-Station. Sie soll in der kommenden Woche gleichzeitig mit den neuen Smartphone-Modellen erscheinen. Es ist zu vermuten, dass Samsung sie beim Launch-Event vorstellen und weitere Funktionen erwähnen wird.

Erste mögliche Bilder des neuen Smartphones haben wir in dieser Übersicht zusammengestellt.

Teilen (13)

Mehr zum Thema Samsung