Android 7

Verwirrung um Nougat-Update für Samsung Galaxy S7 (Edge) [Update]

In China macht das Nougat-Update für das Samsung Galaxy S7 (Edge) offenbar Probleme und wurde gestoppt. In Großbritannien hat indes der Rollout offiziell begonnen. Dort erreicht Android 7 demnach erstmals auch Nutzer, die nicht am Betatest teilgenommen haben.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (12)

Nach einer langen Betaphase hat Samsung in der vergangenen Woche damit begonnen, Android 7 Nougat für das Galaxy S7 und S7 Edge ohne Hersteller­branding auszuliefern. Versorgt werden dabei erst einmal die Nutzer, die an dem Betatest teilgenommen haben. Doch offenbar macht die neue Firmware für das Smartphone Probleme, weshalb die Auslieferung in China Berichten zufolge vorerst gestoppt wurde (via TheAndroidSoul). Stattdessen verteilt Samsung in China aktuell eine weitere Betaversion.

Verwirrung um Nougat-Update für Samsung Galaxy S7 (Edge)Verwirrung um Nougat-Update Grund für den Stopp des offiziellen Updates sollen Bugs im Android-System sein. Das Beta-Update mit der Versions­nummer G9350ZCU2ZQA4 soll diese beseitigen. Die Datei hat eine Größe von 213 MB und kommt damit sehr nah an die Größe der Updatedatei des offiziellen Android-7-Systems heran. Laut dem Changelog soll die Beta für mehr Stabilität und Leistung sorgen und einen verbesserten Strom­sparmodus mitbringen.

Rollout in Europa offenbar ohne Probleme

In Europa scheint das Problem mit dem Nougat-Update für das Galaxy S7 (Edge) indes nicht zu bestehen. Ein Grund könnte sein, dass Samsung hier auf die Modelle mit dem hauseigenen Exynos-Prozessor setzt, wohingegen das Smartphone in China mit einem Snapdragon-Chip von Qualcomm läuft. Wie TheAndroidSoul und SamMobile überein­stimmend berichten, wird in Großbritannien seit diesem Morgen die finale Version von Android 7.0 Nougat ausgeliefert. Das Besondere an dem Update: Es erreicht offenbar auch Nutzer, die nicht am Betaprogramm von Samsung teilgenommen haben (via XDA-Forum).

Aktuell werden offenbar erst einmal die Länder bedient, in denen der Hersteller zuvor die Beta angeboten hat. Das wären also die USA, Großbritannien, Korea und China. Die Update-Situation für Deutschland ist aktuell etwas unklar: Während TheAndroidSoul von deutschen Lesern erfahren haben will, dass Android 7 auf ihren Galaxy S7 (Edge) angekommen ist, schreiben deutsche Nutzer im XDA-Forum, dass sie noch kein Update erhalten haben.

Update 15:10 Uhr: Mittlerweile liegen auch teltarif.de erste Berichte von Lesern vor, die das Nougat-Update heute erhalten haben. Dabei wurde offenbar auch ein von o2 stammendes Gerät aktualisiert. Die Update-Welle scheint somit Deutschland erreicht zu haben. /Update Ende

Da die neue Firmware nun aber erstmals auch für Nicht-Betatester zur Verfügung steht, gehen wir davon aus, dass der globale Rollout nicht mehr lange auf sich warten lässt und das Nougat-Update für das Galaxy S7 und S7 Edge demnächst auch hierzulande zur Verfügung stehen wird.

Bis dahin läuft auf beiden Modellen in Deutschland Android 6.1 Marshmallow. Weitere Informationen zu den Geräten erhalten Sie im Test des Galaxy S7 und im Test des Galaxy S7 Edge.

Teilen (12)

Mehr zum Thema Samsung