Gerücht

Samsung Galaxy S6 mini bei Händler aufgeführt

Wird Samsung doch noch ein Samsung Galaxy S6 mini auf den Markt bringen? Zumindest hat ein Online-Händler den Galaxy-S6-Abkömmling gelistet. Wir zeigen, was wir von dem Gerücht halten.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Update 2016: Kein Galaxy S6 mini

Nach Aussage von Samsung wird es definitiv kein Galaxy S6 mini mehr geben, denn die Mini-Serie wird Teil der A-Serie. Auf der Webseite von Samsung heißt es dazu:

In der Samsung Galaxy Familie bringt das neue Jahr einige Veränderungen. Aber keine Sorge: Es wird alles viel einfacher. Denn die Samsung Galaxy S Mini-Modelle werden ab 2016 zur neuen Galaxy A-Serie des Samsung Smartphone-Segments.
Update Ende

Ein Online-Händler hat die vermeintlichen Spezifikationen samt Bild zum Samsung Galaxy S6 mini veröffentlicht. Dabei handelt es sich um den Händler letstango.com, wie gsmarena.com berichtet. Samsung hatte bisher die Mini-Version entweder zusammen mit dem Flaggschiff oder kurze Zeit später vorgestellt.

Den Angaben des Händlers zufolge soll das Samsung Galaxy S6 mini mit einem Hexa-Core-Prozessor ausgestattet sein, der eine Taktfrequenz von 1,8 GHz hat. Der CPU steht ein Arbeitsspeicher mit 2 GB zur Seite. Der interne Speicher des Samsung-Smartphones soll eine Kapazität von 16 GB haben. Als mobiles Betriebssystem könnte Android 5.1 alias Lollipop auf dem Mini-Modell laufen. Weiterhin soll das SuperAMOLED-Display 4,6 Zoll in der Diagonale messen. Für Schnappschüsse ist auf der Rückseite angeblich eine 15-Megapixel-Kamera und auf der Vorderseite eine Selfie-Kamera mit 5 Megapixel vorhanden.

Händler-Seite zum Samsung Galaxy S6 mini
Händler-Seite zum Samsung Galaxy S6 mini

Vom Platzhalter zum Gerücht

Bei dem Samsung Galaxy S6 mini handelt es sich um eine abgespeckte kleinere Version des Samsung Galaxy S6. Bisher hat der Hersteller es nicht fertig gebracht, ein kleines Modell des Flaggschiffs mit ähnlich guten Ausstattungsmerkmalen auf den Markt zu bringen. Vielleicht schaffen es die Südkoreaner diesmal mit dem Galaxy S6 mini, dann müssten sich aber auch die Eckdaten stark von den Gerüchte-Spezifikationen unterscheiden - sofern man die Angaben des Händlers überhaupt ernst nehmen kann. Denn: Der Händler hat die Seite zum Samsung Galaxy S6 mini mittlerweile offline genommen.

Außerdem steht mit dem Galaxy S7 schon das nächste Flaggschiff von Samsung vor der Tür, das wir wohl auf dem Mobile World Congress in Barcelona Ende Februar zu Gesicht bekommen. Es stellt sich also die Frage, warum der Hersteller kurz vor der Präsentation noch eine Mini-Version des "alten" Vorzeige-Modells auf den Markt bringen sollte? Die Vermutung liegt nahe, dass es sich bei den Händler-Angaben schlicht um Platzhalter-Angaben handelt. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Angaben stimmen, ist als sehr gering einzustufen.

Das große Flaggschiff der Südkoreaner haben wir bereits auf Herz und Nieren geprüft. Mehr dazu erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht zum Samsung Galaxy S6.

Teilen

Mehr zum Thema Samsung