In Bildern

Samsung Galaxy S5 mini und Galaxy S5 im Foto-Vergleich

Mit dem Samsung Galaxy S5 mini haben die Südkoreaner eine kleine Ausgabe des Galaxy S5 vorgestellt. Wir haben für Sie die beiden Smartphones miteinander verglichen und zeigen Ihnen die Unterschiede auf, die die Kaufentscheidung beeinflussen können.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Die Displays im Vergleich

Das Display des Galaxy S5 mini ist um 0,5 Zoll in der Diagonale (bzw. um 1,5 Zentimeter) kleiner als das des großen Bruders. Dabei steht eine Auflösung von 720 mal 1 280 Pixel der Full-HD-Auflösung des Galaxy S5 gegenüber. Dementsprechend ist der Unterschied fürs menschliche Auge kaum wahrnehmbar, wenn man das Gerät im üblichen Abstand vor das Gesicht hält. Zumal Samsung bei beiden Smartphones die Super-AMOLED-Display-Technik einsetzt. Wenn man aber ganz genau auf die Icons blickt und diese miteinander vergleicht, dann ist das Display des Galaxy S5 besser - es stellt die Icons und die Schrift schärfer dar.

Wie der Auto-Modus der Kamera im Vergleich bei höchster Auflösung abschneidet, erfahren Sie mit einem Klick.

Displays im Check
3/6 – Bild: teltarif.de - Marleen Frontzeck
  • Samsung Galaxy S5 mini im Vergleich mit Galaxy S5
  • USB ist nicht gleich USB
  • Displays im Check
  • Kamera im Auto-Modus im Vergleich
  • Download-Booster fehlt
Teilen

Mehr zum Thema Samsung Galaxy S5 mini